MSI GeForce RTX 2070 Armor 8G

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • opticusmv schrieb:

      Ich muss mich entschuldigen. Man sollte die angelegten Profile auch bestätigen, wenn man sie laden möchte... :sunglasses: Jetzt bleibt die Spannung bei 0,968V und der Takt bei 1900MHz. Wenn ich jetzt noch die Taktrate hoch setzen möchte, bleibt mir nur die Möglichkeit die Spannungskurve "nach oben" zu verschieben?

      Liebe Grüße
      opticusmv
      Sorry für die späte Antwort, hatte eine arbeitsreiche Woche :sweat_smile:
      Etwas mehr Kontext wäre bei meinem Post wohl hilfreich gewesen. Du kannst auch versuchen bei den 0,968V die Taktrate höher zusetzen (dazu etwas fummelig den Rest der abgeflachten Kurve auf der Frequency Achse nach oben setzen). Wenn du Glück hast und es bleibt dabei stabil (würde zum Testen einfach einen anspruchsvolles Benchmark 1-2 Stunden laufen lassen oder ein entsprechend forderndes Spiel spielen), könntest du dadurch wohl noch etwas Leistung herauskitzeln, da sie später ins Powerlimit läuft.
      Der Boost scheint sich auch nur grob an den eingestellten Werte der Kurve zu orientieren und irgendwie mit einem Offset zu arbeiten. Bei mir in der Kurve lasse ich die Kurve bei 1,0 V abflachen bei etwa 1950 Mhz. In manchen Spielen genehmigt sie sich trotzdem einen Boost von 2010 Mhz (sofern das kein Auslesefehler) ist aber deutlich Kühler als mit der Kurve, die mir der OC Scanner ursprünglich erstellt hat. Welten reißt das nicht, aber vielleicht bekommst du da noch das ein oder andere FPS herausgepresst bevor das Powerlimit greift. :wink:
      Für deutlich mehr OC Potenzial muss man sich wohl eine von diesen (über-)teuren OC Editions bestellen. Dort darf man dann ja auch ohne größeren Aufwand selbst am Powerlimit herumspielen, soweit ich das gelesen habe. :thinking: