Super Smash Bros. Ultimate

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Super Smash Bros. Ultimate

      Kloppe, Keile, Dresche, Prügel, Hiebe gefällig? Und darf’s ein bisschen mehr sein?

      Mit Super Smash Bros. Ultimate wird am 7. Dezember 2018 der fünfte Teil der Super-Smash-Bros.-Serie erscheinen. Nach Titeln für das Nintendo 64, den GameCube, Wii, Wii U und Nintendo 3DS ist jetzt endlich die Nintendo Switch an der Reihe, und allem Anschein nach will Nintendo dem Untertitel Ultimate alle Ehre machen: Größer, besser, mehr ist das Konzept. Alle spielbaren Charaktere aus sämtlichen Vorgängern kehren diesmal gemeinsam auf die große Prügelbühne zurück, unterstützt von einigen neuen Mitstreitern. Wo sich zu Nintendo-64-Zeiten noch magere zwölf Figürchen auf neun verschiedenen Stages gekloppt haben, geben sich ab Dezember 74 Kämpfer auf über 100 verschiedenen Stages die Ehre, episch untermalt von stolzen 28 Stunden Soundtrack. Was früher eine Portion Prügel war, ist heute ein All-You-Can-Beat-Buffet :ugly:
      Über 40 verschiedene Franchises werden in Super Smash Bros. Ultimate in Form von Stages oder spielbaren Charakteren vertreten sein, dazu fast noch mal so viele in Form von einzelnen Items, Angriffen, Trophäen und ähnlichen kleineren Gameplay-Elementen; damit dürfte die Smash-Bros.-Reihe wohl einzigartig in der Geschichte der Videospiele sein.

      So ein Event schreit natürlich auch nach einem entsprechend protzigen physischen Release: Angekündigt sind inzwischene eine Steelbook-Variante des Spiels sowie ein Switch-Dock, ein Pro Controller und Joy Cons im Smash-Bros.-Design. Sogar die Gamecube-Controller werden noch mal mit dem Smash-Logo verziert und neu aufgelegt, mit dem passenden Adapter lassen sie sich dann auch an der Nintendo Switch verwenden. Echte Fans können sich also (ausreichend Kleingeld vorausgesetzt) von oben bis unten mit Smash-gezeichneter Hardware eindecken. Ob Joy Cons und Dock auch einzeln erhältlich sein werden oder nur im Bundle mit dem Spiel und einer Switch-Konsole als »Ultimate Edition«, ist noch unklar. Pro Controller, Gamecube Controller und Adapter wird es allerdings sowohl einzeln als auch als Bundles zu kaufen geben.


      Ich muss zugeben, eines meiner am meisten erwarteten Spiele dieses Jahr – dabei bin ich eigentlich gar nicht so der große Smash-Bros.-Fan, aber es ist einfach ein großartiger Partyprügler. Zu zweit, zu dritt, zu viert (ich glaube, bis zu acht Spieler werden auf jeder Stage unterstützt, aber so viele kommen hier bestimmt nicht zusammen :ugly: ) – das macht einfach Laune. Man ist sofort drin, die Charaktere machen alle Spaß, jeder findet sofort ein paar vertraute Franchises und selbst, wenn man gar keine Ahnung hat, was man eigentlich tut, macht es einfach immer noch viel Spaß, mit Link Pikachu zu verprügeln oder Mega Man gegen Sonic und die Ice Climbers ins Feld zu schicken. Der Crossover-Aspekt macht schon einen großen Reiz aus und dazu bekommt man dann einen richtig soliden Prügelspiel-Unterbau, bei dem viel Liebe in Technik, Balance, Stages, Soundtrack und Movesets gepackt wird.

      Und wie sieht’s bei euch aus? Schon heiß auf pralle Prügel? Schon die Ultimate Limited Edition mehrfach vorbestellt? :ugly: Oder lässt euch das Thema völlig kalt?
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Ich freue mich auch schon sehr drauf. Zwar habe ich nie so wirklich die Spiele gemeistert und meine Fähigkeiten bestimmte Kombinationen für Angriffe zu beherrschen bleiben überschaubar, aber es hat trotzdem immer eine Mordsgaudi gemacht. :ugly:
    • Also mit ein paar Charakteren war ich schon ganz brauchbar unterwegs (zumindest für die auf der Couch herrschenden Amateur-Verhältnisse hier), vor allem mit Link/Young Link und Marth (glaube ich, ist schon so lange her …) konnte ich schon ganz gut und auch gezielt austeilen. Aber es dauert halt sehr lange, bis man das alles mal drin hat – und dann vergisst man es sehr schnell wieder, wenn man ne Weile nicht gespielt hat :ugly: Zumindest geht es mir bei Prügelspielen immer so, Street Fighter und Tekken sind auch so Kandidaten, wo ich theoretisch-früher-eigentlich-mal was konnte, aber jetzt gar nichts zu Stande bringe, wenn man mir spontan ein Pad in die Hand drückt.

      Aber der Spaßfaktor ist von allen bei Smash am höchsten, das muss man schon sagen :heart_eyes:
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Nerdus schrieb:

      Ob Joy Cons und Dock auch einzeln erhältlich sein werden oder nur im Bundle mit dem Spiel und einer Switch-Konsole als »Ultimate Edition«, ist noch unklar. Pro Controller, Gamecube Controller und Adapter wird es allerdings sowohl einzeln als auch als Bundles zu kaufen geben.
      Inzwischen hab ich theoretisch eine Bezugsquelle für die Joy Cons ohne Dock gefunden: play-asia.com/nintendo-switch-…ros-ultimate-li/13/70cbmd

      Preis steht leider noch nicht dabei, aber wird bestimmt nicht ganz günstig :thinking: Hach, aber ich hätte sie schon gerne. Einfach so aus Prinzip.
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Neu

      Heute ging es los und da wurden direkt mal 12 Stunden Smash abgerissen :ugly:

      Inzwischen ist ein bisschen spät für ein langes Feedback, aber um es kurz zusammenzufassen: Ganz großes Tennis! Das macht richtig Laune, sieht gut aus, über die Vielfalt von Charakteren/Stages/Musik braucht man wahrscheinlich nichts sagen … und man merkt einfach an jeder Ecke, wie viel Liebe zur Materie da im Spiel steckt. Gefühlt bin ich auch genau in der richtigen Altersgruppe, wenn man mit Nintendo groß geworden ist, weckt eben so ziemlich jedes Spielelement gute Erinnerungen und nostalgische Gefühle, das ist schon richtig schön.

      Hach, schön :heart_eyes:
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Neu

      Es ist einfach ne Spaßbombe :heart_eyes:

      Überraschend gut gefallen mir die Mii-Kämpfer (auch wenn ich bis jetzt erst den Mii-Schwertkämpfer freigeschaltet habe). Vor allem das Zusammenstellen von einem individuellem Satz an Spezialattacken zusammen mit den verschiedenen Kostümen/Stimmen macht mir schon ne Menge Spaß – das fühlt sich wirklich nach eigenen Charakteren an, obwohl es sich ja in einem sehr klar vorgegebenem Rahmen bewegt.

      Ansonsten weiß man gar nicht, wo man mit dem Schwärmen anfangen soll. Smash Bros. ist einfach ein großartiges Konzept, wie viele Franchises da zusammenwirken. Es sind ja nicht nur die Charaktere, die ihre eigenen Movesets und Waffen und Spielweisen aus ihren Ursprungsspielen mitbringen, auch die Stages und Items und Helfertrophäen reihen sich da gut ein. Wenn man auf ner Donkey-Koung-Country-Stage als Snake vom Animal-Crossing-Bewohner mit einem von Super Marios POW-Blöcken verprügelt wird, während ein paar Pokémon im Hintergrund herumhüpfen, ist das halt einfach wunderbar absurd – und funktioniert auch noch :ugly: Natürlich auch noch mit der original Donkey-Kong-Musik und den sich bewegenden Katapult-Fässern aus dem Originalspiel.

      Da hat man sich im Laufe der Reihe schon sehr viel einfallen lassen, um das alles irgendwie miteinander harmonieren zu lassen und so viele unterschiedliche Konzepte unter einen Hut zu bringen und Ultimate bringt es wirklich auf den Höhepunkt durch den schieren Umfang.
      Hier könnte meine Signatur stehen!