Entwicklung der Grafikkartenpreise — kaufen oder warten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Entwicklung der Grafikkartenpreise — kaufen oder warten?

      Der Mining Boom scheint zu Ende und die Grafikkartenpreise, die zuletzt jenseits von Gut und Böse waren, sind nun wieder auf dem Weg die einstmals unverbindliche Preisempfehlung zu erreichen bzw. sogar zu unterschreiten.
      Allerdings steht nun wohl auch die nächste Generation von Nvdia Grafikkarten ins Haus. Die 20XXer oder 11XXer (je nach Quelle) sollen spätestens am Jahresende in den üblichen Varianten verfügbar sein.

      Da meine Nvidia GTX 970 dank WQHD Auflösung (2560x1440) in vielen Spielen überfordert ist, gehöre ich zu denjenigen die gerne ihr System mit einem neuem Pixelbeschleuniger versehen würden.
      Es stellt sich nun die Frage: Warten auf die neue Generation und diese kaufen? Warten auf weiter sinkende Preise der jetzigen und diese kaufen? Oder direkt bei der jetzigen Generation zuschlagen? :thinking:

      Klar, es gibt bei dieser Frage keine wirklich handfeste Antwort, sondern es bleibt stets Spekulation, aber wie würdet ihr spekulieren? :grin:
    • Auf alle Fälle noch bis Jahresende warten. Mit deiner Grafikkarte kommst du noch gut über die Runden bis dahin. Und die alte Generation zu den derzeitigen Preisen ist meiner Meinung nach immer noch unverschämt overpriced. Die derzeitige Preispolitik kann man eigentlich nicht unterstützen. Die Lager sind ja angeblich wieder voll und Nvidia hat Probleme die alten Karten loszuwerden und trotzdem sind die Preise gleich hoch wie bei Marktainführung.

      Kann also alles nur billiger werden. Neue generation wie alte...
    • Bin auch schwer am überelgen ob ich meine 4 Jahren alte R9 290 austauschen möchte.

      Ich würde erstmal die Bnechmarks von den neuen RTX 2080, TI und 2070 abwarten. Ich glaube aber leider nicht wikrlich daran, dass die so viel besser sein weren als eine 1080ger, was wiederrum heißt, dass die akutelle Generation kaum im Preis noch viel fallen wird. Ich hätte wirklich gehoffet demnächst eine 1080ger um 350€ abstauben zu können, aber das wird wohl eher nix - aber erstmal Benchmarks abwarten - sollten die neue Gen dann wirklich soooo viel besser sein, dann klappts vllt. auch mit den 350€ für eine 1080ger.

      Abwarten und Tee Trinken - ich hätte halt gern ein Modell für einen 144HZ Monitor ....


      ----------------

      Zur Vorstellung der neuen RTX Grakas: Ich glaub das Ray Tracing ist alles nur ein großer Marketing-Gag, so wie damals das Hair-Works beim Witcher3. Die meisten werdens wohl wegen mehr FPS gar nciht aktivieren und dann ist wohl die neue Gen kaum schneller, als die alte, nur um einiges teuerer. Eine 2070ger wird wohl um die 650€ kosten und ich werden nie mehr als knapp 400€ für eine GPU ausgeben.

      [IMG:https://i.redd.it/98k25ddq1gh11.png]
      it's not easy when it's icy
    • Zini schrieb:

      Mit deiner Grafikkarte kommst du noch gut über die Runden bis dahin.
      Ja, zumindest wird sie ja nicht langsamer und an das ruckeln in manchen Spielen habe ich mich schon gewöhnt. :sweat_smile:

      Zini schrieb:

      Kann also alles nur billiger werden. Neue generation wie alte...
      Das steht zu hoffen. Nvidia wird bestimmt trotzdem alles versuchen, um die Preise so lange wie möglich hochzuhalten. Vermutlich gibt es auch genug Enthusiasten, die die ersten Chargen kaufen. Irgendwer kauft schließlich sogar die Ti Teile. :thinking: Für mich weit außerhalb dessen was ich bereit wäre zu bezahlen.
      Ach wie schön wäre es jetzt, wenn AMD jetzt mit einer neuen Grafikkarte mal so richtig den Markt durchmischen würde. Ich wünsche mir bei Nvidia ähnliche Gesichter, wie bei Intel bei der Veröffentlichung der ersten Ryzen CPUs. :grin:
      Wird wohl leider auf absehbare Zeit ein Traum bleiben. :confused:

      Stone schrieb:

      Ich würde erstmal die Bnechmarks von den neuen RTX 2080, TI und 2070 abwarten. Ich glaube aber leider nicht wikrlich daran, dass die so viel besser sein weren als eine 1080ger, was wiederrum heißt, dass die akutelle Generation kaum im Preis noch viel fallen wird. Ich hätte wirklich gehoffet demnächst eine 1080ger um 350€ abstauben zu können, aber das wird wohl eher nix - aber erstmal Benchmarks abwarten - sollten die neue Gen dann wirklich soooo viel besser sein, dann klappts vllt. auch mit den 350€ für eine 1080ger.
      Vermutlich sind es am Ende sogar nur 20-30% oder etwas in der Art. Viel mehr kann ich mir auch nicht vorstellen. Zumindest auf dem Papier ist bis auf den schnelleren Speicher und paar neue Techniken, nicht viel passiert. Sofern man von den neuen tollen Tensor Dingsbums Dingern absieht, die vermutlich aus dekorativen Gründen auf dem Chip gelandet sind. :ugly:

      Stone schrieb:

      Abwarten und Tee Trinken - ich hätte halt gern ein Modell für einen 144HZ Monitor ....
      Ich glaube da musst du noch ein paar Generationen mehr warten. Ich finde den Effekt zwar auch beeindruckend aber Spaß macht das bestimmt nur, wenn man G-Sync hat, was automatisch zu recht teuren Monitoren führt (oder zu einer AMD Karte). Und die Leistung 144 FPS in aktuellen Spielen bei maximaler Einstellung rüber zu bringen, hat wohl selbst eine 1080 Ti nicht. :thinking: Von WQHD oder 4K ganz zu schweigen.
      Zumindest bin ich schon froh, wenn eine Grafikkarte kommt, die 60 bzw. 75 Bilder die Sekunde für mein WQHD Monitor liefert. 144 Hz verschiebe ich für mich auf die nächste Dekade. :sweat_smile:

      Stone schrieb:

      Zur Vorstellung der neuen RTX Grakas: Ich glaub das Ray Tracing ist alles nur ein großer Marketing-Gag, so wie damals das Hair-Works beim Witcher3. Die meisten werdens wohl wegen mehr FPS gar nciht aktivieren und dann ist wohl die neue Gen kaum schneller, als die alte, nur um einiges teuerer. Eine 2070ger wird wohl um die 650€ kosten und ich werden nie mehr als knapp 400€ für eine GPU ausgeben.
      Das sehe ich genauso. Wenn wir ehrlich sind: Bis Ray Tracing auf den Konsolen verfügbar wird, wird es eine reine Nischentechnik bleiben, die eine handvoll AAA Titel unterstützen werden (um dort dann von den Spielern wegen FPS Problemen abgeschaltet zu werden :ugly: ). Solange es nicht für die breite Masse verfügbar wird, wird wohl kaum ein Studio den Aufwand wagen. Und bis Ray Tracing in den Konsolen ankommt müssen wir wohl mindestens auf die nächste Generation warten oder sogar länger.
      Eine GTX 1080 im 400€ (auch meine persönliche Grenze) halte ich aber gar nicht so für unmöglich. Schon jetzt sind einige Designs unter 500€ zu haben. Wenn da der ein oder andere Händler die Geduld wegen der vollen Lager verliert, wartet vielleicht ein Schnäppchen auf uns. :slight_smile: