Ankündigung WASD.ms und die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WASD.ms und die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

      Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) geistert seit ihrem Inkrafttreten am 25. Mai durch die Medien und verbreitet Angst und Schrecken in der Netzbevölkerung. Kleinere Blogs, Homepages und Foren schlossen teilweise sogar ihr Pforten, da die Betreiber sich nicht im Stande sahen die neue Verordnung umzusetzen.

      Keine Angst, dieser Hysterie werden wir uns nicht anschließen. Wir arbeiten hier nämlich nach drei Grundsätzen:
      1. Eure Daten gehören Euch! In der Konsequenz könnt ihr eure Daten jederzeit selbst einsehen und auch löschen. Das schließt auch euer Benutzerkonto mit ein. In der Verwaltung eures Kontos könnt ihr jederzeit das Konto samt der darin befindlichen Daten ins Nirvana schicken.
      2. Daten die wir nicht haben, brauchen wir nicht zu schützen! Der beste Datenschutz ist, wenn eure Daten gar nicht erst in unsere Hände gelangen. Ergo gibt es weder einen Zwang zu Klarnamen, noch zur Hinterlegung einer Adresse usw. Das wird sich auch nicht ändern. Einzig eure E-Mail Adresse fragen wir ab, damit auch im Falle eines vergessenen Passworts ihr weiterhin Zugriff auf eure Daten in eurem Konto habt.
      3. Wir sind nicht kommerziell! Wir schalten keine Werbung und verdienen mit dieser Seite kein Geld. In der Folge gibt es auch kein finanzielles Interesse an euren Daten.
      Dadurch stehen wir jetzt natürlich relativ vorteilhaft dar. Heißt das nun, dass wir die DSGVO ignorieren? Nein, auch wir arbeiten daran unsere Datenschutzerklärung noch verständlicher zu machen.
      Solltet ihr bis dahin irgendwelche Fragen zu unserem Datenschutz oder euren Daten hier haben, dann einfach hier im Thema oder gern auch an mich per privater Nachricht. :slight_smile: