No Man’s Sky

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • No Man’s Sky

      Die Sandbox-Survival-Weltraumsimulation (ein klares Genre lässt sich nicht finden) »No Man’s Sky« erscheint in kürze und hatte schon im Vorfeld für einigen Hype gesorgt. Allein schon deswegen, weil die Spieltwelt bzw. das Spieluniversum 18 Trillionen Planeten umfassen soll. Alle einzigartig mit eigener Flora und Faune, da prozedural generiert.
      Neben dem Hype machte sich allerdings auch einige Skepsis breit, ob das gerade mal 15 Mann starke Team von Hello Games ein Gameplay abliefern kann, was wirklich motiviert. Erste Berichte prophezeien bereits, dass das Spiel potenziell geeignet ist die Spielerschaft zu spalten, da es doch eher speziell sei. Vor allem scheint der Survival Aspekt deutlich härter und fordernder zu sein, als bisher so angenommen. So muss man damit rechnen durchaus mal ins Gras beißen zu können, wenn man sich nicht rechtzeitig um Ressourcen für Lebenserhaltung und Co. kümmert.

      Ich selbst bin auch irgendwie noch unsicher, ob ich das Spiel spaßig finden würde. Andererseits bin ich ein Sandbox Fan, erkunde gern mit kindlicher Neugier fremdartige Welten und lasse mich auch vom harten Überlebenskampf nicht abschrecken. Daher bin ich sehr unschlüssig, wozu auch der recht hohe Preis als Vollspreistitel beiträgt. Trotzdem reizt es mich irgendwie… :afraid:
      Wie sieht es mit euch aus? Plant jemand von euch die Anschaffung? :thinking:
    • Stone schrieb:

      Könnte ich mit nem Freund zusammen die Galaxis erforschen wäre es viel lustiger.

      Ja, das fände ich auch ganz gut. Allerdings würde genau das vielleicht die Stimmung der Einsamkeit zerstören, die dem Spiel angeblich so viel Atmosphäre gibt. :unamused: Ich bin noch unschlüssig was ich davon halten soll.

      Maveric2305 schrieb:

      Da warte ich lieber auf Star Citizen
      Ich habe mittlerweile fast die Befürchtung, dass mir Star Citizen zu komplex wird. Klar ist das alles cool was man da machen kann und was es alles bieten wird. Doch wie viel werde ich am Ende davon wirklich sehen? Ein zweites Leben für ein Spiel beginnen, ist leider nicht (mehr) drin. :ugly:

      Maveric2305 schrieb:

      und spiele so lange weiter Empyrion Galactic Survival.
      Das sieht auch ganz nett aus, wobei schon ARK: Survival Evolved für mich ein Reinfall war. :slight_frown:
    • Ruckler und Frame Drops in No Man's Sky abmildern

      Für alle die in No Man’s Sky auch von Rucklern und Frame Drops geplagt sind, gibt es einen kleinen Trick, der zumindest ein klein wenig Abhilfe schafft. In der Datei »TKGRAPHICSSETTINGS.MXML« unter STEAMPFAD\steamapps\common\No Man's Sky\Binaries\SETTINGS (Beispielsweise: C:\Program Files (x86)\Steam\steamapps\common\No Man's Sky\Binaries\SETTINGS) gibt es in Zeile 10 folgende Einstellung:

      Quellcode

      1. <Property name="GSync" value="true" />
      setzt dies ganz einfach auf:

      Quellcode

      1. <Property name="GSync" value="false" />
      Danach läuft das Spiel nicht unbedingt mit mehr Frames per Second aber es gibt deutlich weniger Einbrüche. Ob das nur für Nvidia Karten gilt oder auch für AMD weiß ich nicht. Es könnte sein, dass hier das GSync von Nvidia gemeint ist oder irgendeine andere Art von Engine interner Funktion. Jedenfalls scheint sie für einen Teil der Performanceprobleme verantwortlich zu sein. Bei mir brachte das einen deutlich flüssigeren Spielablauf. :slight_smile:
    • Der Hype-Zug von "No Man´s Sky" ist dann wohl endlich vor die Wand gefahren

      Hi Volks !

      Der große Hype um "No Man´s Sky" hat wohl doch ein schnelles Ende gefunden. Denn das entdecken neuer Welten bringt gar nichts wenn nach dem dritten Planeten schon fast alles gleich ausschaut Bzw. man nach dem 10 irgendwie alles doch schon mal so oder ähnlich gesehen hat. was bringen da schon 18 Mio. Random-Planeten. Denn Story soll es wohl keine geben bis auf einen kleinen Leitfaden und dafür ist es dann doch zu wenig Survival geschweigedenn crafting.
      Und dann nur rumfliegen scannen und etwas neues in seine Waffe und Raumschiff einbauen. Quest´s die aus einem Rätsel mit drei Antwortmöglichkeiten bestehen und das wars dann......, und zwar wieder und wieder...... :thinking:

      Hier mal ein Zitat aus einem der vielen Foren.
      No mans sky isnt even that good of a game, probably played it for about 10 hrs now and i have no idea what the story is about and it feels lonely and boring. Sure is cool 'discovering' things but how long do it take of walking/flying around scanning stuff does it take till it gets boring.


      Denn seien wir mal Ehrlich es geht schon viel besser, zwar mit weniger Planeten und die Grafik ist auch noch nicht perfeckt aber es wird schon noch. :sunglasses:
      Denn folgendes Game ist noch in der Alpha-Phase und man kann an der Entwiklung teilnehmen. Es ist dieses Jahr sogar auf der Gamescon in Köln auf dem Stand von Lenovo zu bewundern.




      Greets Mav.
      Wer Rechtschreibfehler sucht ist Lehrer :rofl: , und wer welche findet darf sie auch behalten :grin:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Maveric2305 ()

    • Nu ist aber gut mit der Werbung für Empyrion. Das würde sich in einem eigenen Thema doch viel besser machen. :wink:
      Ich für meinen Teil habe noch meinen Spaß mit No Man’s Sky. Nicht trotz der Einfachheit, sondern gerade deswegen. Aktuell ist es irgendwie genau das worauf ich Lust habe nach 9 Stunden schreiben an einer Seminarbeit oder schlicht nach 8 Stunden Büroarbeit. Einfach mal bisschen abschalten, erkunden und nur eine simple Spielmechanik nutzen müssen. Klar, über Wochen oder Monate wird das keinen Spaß machen, aber als Zwischendurchspiel macht es mir viel Freude. :slight_smile:
    • Nexan schrieb:

      Nu ist aber gut mit der Werbung für Empyrion. Das würde sich in einem eigenen Thema doch viel besser machen. :wink:
      Ich für meinen Teil habe noch meinen Spaß mit No Man’s Sky. Nicht trotz der Einfachheit, sondern gerade deswegen. Aktuell ist es irgendwie genau das worauf ich Lust habe nach 9 Stunden schreiben an einer Seminarbeit oder schlicht nach 8 Stunden Büroarbeit. Einfach mal bisschen abschalten, erkunden und nur eine simple Spielmechanik nutzen müssen. Klar, über Wochen oder Monate wird das keinen Spaß machen, aber als Zwischendurchspiel macht es mir viel Freude. :slight_smile:


      Wenn einem das reicht ist es ja auch ok, aber ich finde den Preis für ein Spiel wo alles fehlt was man unter Weltraum Survival versteht, einfach nicht gerechtfertigt. Es wurde einfach alles schön geredet, und das ist es was stört. Es ist einfach nur hübsch und man hat viele Planeten und das war´s. Kaum crafting und von Sandbox sollte man erst recht nicht sprechen. Für ein Zwischendurchspiel sollte es dann auch nicht mehr wie 14,99 € Maximal kosten.

      Greets Mav, diesmal ohne Werbung :sunglasses: :grin:
      Wer Rechtschreibfehler sucht ist Lehrer :rofl: , und wer welche findet darf sie auch behalten :grin:
    • Maveric2305 schrieb:

      Wenn einem das reicht ist es ja auch ok, aber ich finde den Preis für ein Spiel wo alles fehlt was man unter Weltraum Survival versteht, einfach nicht gerechtfertigt. Es wurde einfach alles schön geredet, und das ist es was stört. Es ist einfach nur hübsch und man hat viele Planeten und das war´s. Kaum crafting und von Sandbox sollte man erst recht nicht sprechen. Für ein Zwischendurchspiel sollte es dann auch nicht mehr wie 14,99 € Maximal kosten.
      Das kann ich beinahe auch so unterschreiben, wobei ich eher die Schuld an dem irrationalen Hype sehe und an Sony, die das eben, ohne mit der Wimper zu zucken ausgenutzt, haben. In den diversen Foren wurden Dinge in das Spiel hinein phantasiert, die so nie oder nur am Anfang wage zur Diskussion standen, aber bei weitem nicht versprochen wurden (außer mit der Möglichkeit andere Spieler zu treffen halt). Hat die Leute nicht beirrt weiterhin zu glauben in dem Spiel kann man alles machen, was man sich nur vorstellen kann. Sony hat das ausgenutzt und den Preis mit 60 € hoch angesetzt und damit die Hype-Gemeinde schamlos geschröpft.
      Ein Preis um die 25 € hätte ich auch viel angemessener gefunden (14,99 € finde ich dann auch wieder etwas übertrieben, so wenig bietet das Spiel dann doch nicht). Lässt man den Preis aber beiseite ist es ein schickes Spiel mit dem man Spaß haben kann. Vielleicht nicht hunderte von Stunden aber durchaus einige Dutzend. Zumindest wenn man auch der Typ dafür ist. Wenn nicht, wird einem schon nach fünf Minuten langweilig. :ugly: Es ist bis jetzt ein reines Einzelspielererlebnis. Sandbox Elemente gibt es so gut wie keine (die sollen mit Basenbau immerhin noch kommen), Surival Elemente schon, wenn auch sehr stark vereinfacht.

      Im Moment ist es eher ein Spiel zum Erkunden und sich einfach mal in diese einsamen Welten fallen lassen. Ich kann es schwer beschreiben. Es hat teilweise etwas meditatives für mich einfach mal in dieser simplen aber gigantischen Welt einzutauchen, die nur sehr subtil und marginal von irgendwelchen Zielen oder Progression umsäumt wird. So fliege ich manchmal einfach nur herum um auf Asteroiden zu ballern, verlaufe mich in den gigantischen Höhlensystemen eines Planeten oder jage die letzte unentdeckte Art einer Welt. Einfach worauf ich gerade Bock habe. Nebenbei wächst mein Inventar und das Schiff wird ausgebaut, doch ist das nicht der Fokus. Das wird sicherlich nicht über Monate fesseln, für 20 Stunden prächtigen Spielspaß hat es bisher aber gereicht und noch freue mich auf die nächste Gelegenheit wieder zu spielen.

      Es kommt natürlich letztlich jetzt auch darauf an was Hello Games und Sony aus diesem gigantischen Spielplatz machen, den sie da geschaffen haben. Kommt wirklich noch die Möglichkeit hinzu andere Spieler in Echtzeit zu treffen, zu handeln und zu Kämpfen zuzüglich eines Basenbaus der für alle anderen auch sichtbar ist, dann wird das eine richtige tolle Sache. :heart_eyes: Kommt es nicht, wird das Spiel halt in ein paar Wochen wieder im Nirvana verschwinden. Bis dahin hatte ich aber schon meinen Spaß. :slight_smile:
    • Nerdus schrieb:


      Das ist aber schon hübsch :blush:
      Jap, hässlich finde ich das Spiel auch nicht, auch wenn der Grafikstil bisweilen etwas eigenwillig ist. :grin: Leider sind die ersten Screenshots noch etwas matschig, da die Enginge bis zum ersten Patch nur in 720p gerendert hat. Bald kommen dann die schärferen Post-Patch Bilder. :wink:

      Jetzt aber noch ein paar Impressionen meines Heimatplaneten des eisigen Nexabor:






    • Im Moment ärgert das Spiel. Aus irgendeinem Grund funktioniert bei mir seit Gestern der Online-Dienst nicht mehr. Von offizieller Seite liest man davon nichts, aber in den Steam Foren scheint dieses Problem kein Einzelfall zu sein. :thinking: Zumindest was die Kommunikation mit der Spielerschaft angeht macht Hello Games nicht gerade eine gute Figur. :huh: