Tom Clancy’s The Division

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tom Clancy’s The Division


      Hi Volks !

      Eines der wohl meist erwarteten RPG im Tom Clancy-Universum hat nun endlich ein Releasedate erhalten!
      Ubisoft kündigte "The Division" nun offiziell für das erste Quartal 2016 an.

      Agenten,

      wir haben uns dazu entschieden, unser Spiel innerhalb des 1. Quartals des Kalenderjahres 2016 für Xbox One, PS4 und PC zu veröffentlichen.

      Jeder von uns bei Massive, Reflections, Red Storm Entertainment und Ubisoft Annecy möchte sicherstellen, dass unser Spiel unseren hohen Erwartungen aber auch denen der Fans und Spielern gerecht wird. Wir sind stolz auf das was wir bisher erreicht haben und freuen uns schon sehr darauf, euch im Rahmen der E3 nächsten Monat noch mehr zeigen zu können!

      Vielen Dank für eure Unterstützung!

      Das Entwicklerteam

      @aemond - Community Development Lead





      " Die Tabletdrohne " :grin:


      Die neue Snowdrop Engine !
      Einfach nur der Hammer was diese Engine leisten kann.... ( Soll auch für Mass Effect 4 verwendet werden )



      Greets Mav.
      Wer Rechtschreibfehler sucht ist Lehrer :rofl: , und wer welche findet darf sie auch behalten :grin:
    • Multiplayer mit PVP Zone

      Hi Volks !

      Das "The Devision" ein Multiplayer Spiel ist, ist ja bekannt. Jetzt giebt es erste Bilder zur PVP Zone.
      In diesem Bereich soll es sehr guten Loot geben, um den sich dann aber auch alle Streiten können.
      Doch wer hier zu erst kommt, malt dann aber auch noch lange nicht zu erst.....
      Wer seine Beute nicht schnell genug raus aus der Zone schaffen kann, kann diese auch wieder ganz schnell an andere Spieler verlieren. Darum passt auf welche Alliancen ihr eingeht.......




      Greets Mav.
      Wer Rechtschreibfehler sucht ist Lehrer :rofl: , und wer welche findet darf sie auch behalten :grin:

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Maveric2305 ()

    • Mittlerweile geht auch bei The Division der Grafikvergleich los, da die E3 Version nach einhelliger Meinung (mal wieder) deutlich hübscher daherkommt, als die aktuell gezeigte Version.
      Seht selbst:


      Was meint ihr? Wieder ein unnötiger Vergleich, da Grafik nicht so wichtig oder doch eine bedenkliche Praxis der Entwickler, die nur durch sowas enttarnt wird? :thinking:
    • Laut GameStar ist die PC Version, die sie in einer dunklen Kammer spielen durften, durchaus einiges hübscher als die Konsolenversion, allerdings auch nicht ganz E3. Generell erhielt die PC Version viel Lob, da man einfach fast alles Anpassen kann (sogar Position und Grösse einzelner HUD Elemente und ob Schneeflocken vom Wind beeinflusst werden sollen :ugly:).

      Letztendlich denke ich aber nicht das Entwickler ihr Spiel absichtlicher hässlich machen, aber letztendlich zerschellen die Ambitionen immer an der Bananenhardware einer Xbox One oder PS4.
    • Gokux schrieb:

      Letztendlich denke ich aber nicht das Entwickler ihr Spiel absichtlicher hässlich machen, aber letztendlich zerschellen die Ambitionen immer an der Bananenhardware einer Xbox One oder PS4.

      Von der Seite her hatte ich jetzt auch weniger gedacht. :ugly: Eher von der Seite, dass die Präsentationen auf den Messen immer zu übertrieben aufgebohrt werden, satt Szenen zu zeigen die etwas näher an den aktuellen Möglichkeiten der Hardware sind. :unamused: Ist zwar aus Marketingsicht verständlich und auch nicht wirklich neu, aber trotzdem eine potentielle Quelle für Enttäuschungen. Das wird offenbar etwas zu wenig beachtet, scheint mir. :thinking: Dabei wäre eine umgekehrte Entwicklung, also von der hässlichen Demo zum schönen Spiel, doch auch gut für Marketing zu nutzen.
    • The Division: Erwartungen treffen auf Realität

      Da sich im Netz zahlreiche Mythen um The Division ranken, was genau es nun für ein Spiel sei, haben die Jungs von PC Games mal einen Artikel zusammengestellt, der die Tatsachen zurück in die Debatte holen soll: pcgames.de/The-Division-Spiel-…nd-Feature-Check-1184317/

      Von mir zusammengefasst:
      1. The Division: Mehr Rollenspiel statt Shooter: Das Spiel ist ein Rollenspiel und kein reinrassiger Shooter. Also eher Fallout 4 statt GTA V.
      2. The Division: Survival ja, aber vereinfacht: Kein DayZ wartet hier auf den Spieler. Man muss also nicht essen oder trinken zum Überleben.
      3. The Division Spielwelt: New York schrumpft auf einen Stadtteil: Nicht mehr mehrere Teile von New York werden bespielbar sein, sondern nur noch ein Teil. Dafür dieser im Maßstab 1:1. Da man nur zu Fuß unterwegs ist und nicht mit Fahrzeugen, wie etwa in GTA V, soll die Größe dennoch einem enorm vorkommen.
      4. Die Story-Kampagne in The Division: "Exzellent" für Einzelspieler: Nein, für Einzelspieller bietet The Division nicht viel. Ohne Internetanbindung kommt man nicht aus und in vielen Missionen sind Mitspieler Pflicht. The Division ist halt ein MMO.
      5. Matchmaking in The Division: Räumliche Nähe wichtiger als Spielerverhalten: Anfangs sollten irgendwelche demographischen Daten, wie Alter und typische Spielzeiten die Spieler zusammen sortieren, sodass bspw. Menschen mit Kindern nicht mit Hardcore Gamern in einer Gruppe landen. Woher die Daten für eine solch detaillierte Einteilung kommen sollten, war etwas fraglich. Das hat Ubisoft wohl auch gemerkt, weswegen jetzt wohl nur noch Zeitzonen und typische Spielzeiten einfließen.
      6. Companion App für Division zu übermächtig, für Handelssystem keine Zeit: Ja, die mobilen Endgeräten sind toll und eine Verzahnung mit dem Spiel klingt auch irgendwie toll. Der Tablet/Smartphone Spieler unterstützt mittels einer Drohne seine Teamkollegen aus der Luft. doch wie so viele solcher Vorhaben vorher, scheiterte auch diese Planung an schlichten Fragen zur Spielbalance. Werden genug Tablet/Smartphone Spieler da sein, damit auch jede Gruppe potenziell einen solchen Mitspieler hat? Sind die Drohnen zu mächtig, wäre der Vorteil der Gruppe die eine hat, zu groß. sind die Drohne zu schwach, hätte kaum einer Lust sie zu spielen… Ubisoft hat sie daher ganz gestrichen und die App in die Tonne geworfen.
        Gleiches gilt für das Handelssystem. Man habe schlicht keine Zeit dafür. Ein MMORPG ohne Handel klingt erst einmal doof, aber das ein Handelssystem einem Spiel auch Schaden könnte, hinsichtlich der Balance usw., hat ja Diablo 3 schon ausreichend bewiesen. Vielleicht daher erst einmal gar nicht so verkehrt.
      Aus meiner Sicht alles jetzt nicht so problematisch. Man hat The Division in vielen Diskussionen zum eierlegendenwollmilchsau Spiel stilisiert. Vielleicht daher nun ganz gut, wenn die Vorstellung der Spieler jetzt klarer wird und The Division nicht mehr als Leinwand für die Projektion der wildesten Wunschvorstellungen der Gamer dient.

      Ich finde das Spiel jedenfalls auch in dieser weit weniger ambitioniert klingenden Ausrichtung noch sehr interessant. Es hat jedenfalls Potenzial. Oder was meint ihr? :thinking:
    • Also mir gefällts :-).

      Die Präsentation ist super. Die Gestaltung der Levels, die Wettereffekte, Telefongespräche und andere Logs sprühen viel Atmosphäre.
      Das Gameplay dagegen ist durchaus repetitiv. Ein dutzend zäher Gegner die man aus der Deckung heraus mit Waffen und anderen Hilfsmitteln töten muss. Die KI ist dabei ziemlich gut und aggressiv. Da kommt halt schon der Coop-Teil zum tragen. Man kann die Missionen schon allein machen, aber wenn man nie Flanken bilden und Fähigkeiten kombinieren kann, macht es halt nicht so viel Spass.
      Sonst ist es halt ein Spiel mit Loot Loot und noch mehr Loot, ein jonglieren mit Zahlen, Fähigkeiten und Werten, wie man seinen Charakter halt will ^^.
      Wer noch mehr Nervenkitzel will und auch den besten Loot, muss in die Dark Zone, was im wesentlichen PvP Gebiete mit besonders harten NPCs sind.
    • Gokux schrieb:

      Also mir gefällts :-).

      Die Präsentation ist super. Die Gestaltung der Levels, die Wettereffekte, Telefongespräche und andere Logs sprühen viel Atmosphäre.
      Das Gameplay dagegen ist durchaus repetitiv. Ein dutzend zäher Gegner die man aus der Deckung heraus mit Waffen und anderen Hilfsmitteln töten muss. Die KI ist dabei ziemlich gut und aggressiv. Da kommt halt schon der Coop-Teil zum tragen. Man kann die Missionen schon allein machen, aber wenn man nie Flanken bilden und Fähigkeiten kombinieren kann, macht es halt nicht so viel Spass.
      Sonst ist es halt ein Spiel mit Loot Loot und noch mehr Loot, ein jonglieren mit Zahlen, Fähigkeiten und Werten, wie man seinen Charakter halt will ^^.
      Wer noch mehr Nervenkitzel will und auch den besten Loot, muss in die Dark Zone, was im wesentlichen PvP Gebiete mit besonders harten NPCs sind.
      Hhm, klingt an sich wirklich recht unterhaltsam. Stündest Du denn auch für Koop-Aktivitäten zur Verfügung? :ugly:

      Chuck1892 schrieb:


      Hmm harr .. das klingt alle schon recht geil. Leider sträubt sich Zeit & Portmonnaie. :ugly:
      Ja, irgendwie schon. Andererseits hätte ich auch mal wieder Lust auf Zusammenspiel mit anderen Menschen. In den Einzelspieler Titeln vereinsamt man ja regelrecht. :ugly:
    • Eigentlich wollte ich auch mal Screenshots hochladen :ugly:.
      Bilder
      • TheDivision 2016-03-17 22-43-44-64.jpg

        1,28 MB, 3.440×1.440, 64 mal angesehen
      • TheDivision 2016-03-17 22-43-53-92.jpg

        1,84 MB, 3.440×1.440, 63 mal angesehen
      • TheDivision 2016-03-17 22-44-02-04.jpg

        1,39 MB, 3.440×1.440, 56 mal angesehen
      • TheDivision 2016-03-17 22-45-51-91.jpg

        949,01 kB, 3.440×1.440, 56 mal angesehen
      • TheDivision 2016-03-17 22-59-05-40.jpg

        1,41 MB, 3.440×1.440, 57 mal angesehen
      • TheDivision 2016-03-17 22-59-10-79.jpg

        931,56 kB, 3.440×1.440, 62 mal angesehen
    • Nexan schrieb:

      Schon bin ich schwach geworden. Seid verflucht! :rage: :ugly:

      Stünde Samstag Abend mal zu einer Partie bereit, wobei ich dann natürlich noch ein Vollnoob, Kackboon und Alpha Kevin Anfänger bin. :ugly:


      Keine Zeit und doch schwach geworden also wer mich adden mag gleicher Name wie hier aber auch erst spät Abends online.
      Also bist nicht der einzige Noob Nexan :grin:

      Greets Mav.
      Wer Rechtschreibfehler sucht ist Lehrer :rofl: , und wer welche findet darf sie auch behalten :grin: