Microsoft will offenbar Minecraft-Entwickler Mojang kaufen!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Microsoft will offenbar Minecraft-Entwickler Mojang kaufen!

      Für etwa 2 Millarden Dollar will der Windows-Schöpfer offenbar die Klötzchenfetischisten von Mojang aufkaufen und sich damit Minecraft einverleiben. So berichten es zumindest diverse Nachrichtenquellen: zeit.de/digital/games/2014-09/microsoft-minecraft-kauf

      Soll uns das gefallen? Eine Chance oder eher ein Risiko für den Fortgang von Minecraft. Was bezwecken die Redmonder damit? :thinking:
    • Ja, sehe ich ähnlich. Minecraft mag erfolgreich sein und eines der einflussreichsten Spiele unserer Zeit. Aber ich bezweifle doch arg, dass dieser Erfolg einfach wiederholt werden kann. Warum Microsoft hier kaufen will verstehe ich also wirklich nicht. Scheint mir eher eine Art Trophäe zu sein, die man sich an Logo kleben mag. :thinking:
    • Ja, klingt eher nach Trophäe/Prestigekauf – oder man will die Marke hemmungslos ausschlachten … kann mir trotzdem nicht vorstellen, wie sich so eine Investition rechnen soll. Minecraft ist zwar erfolgreich, aber ja nun doch schon irgendwie durch mit dem ganz großen Hype und was Neues nicht so wirklich in Sicht. Hm.
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Minecraft ist eine der wertvollsten Marken auf dem aktuellen Spielemarkt, zwei Milliarden sind wohl eher ein Schnäppchen.

      Minecraft verkauft nach wie vor tausende neue Accounts pro Tag. Allein damit ist es schon eine Geldmaschine. Viel wichtiger ist aber das bislang ungenutzte Verkaufspotential. Mojang gibt sich wenig Mühe das Spiel wirklich zu melken, Microsoft wird da mit Sicherheit weniger Nachsicht zeigen. Minecraft ist wie eine Gelddruckmaschine die Mojang bisher nur für 5€ Noten benutzt.
      Gleichzeitig sind praktisch keine weiteren Investitionen nötig. Immerhin ist Minecraft bereits auf die aktuellen Xbox Versionen portiert, was da noch fehlt sind kostenpflichtige Upgrades, ein Pluginstore mit Gewinnbeteiligung und natürlich Beschränkung auf die von Microsoft vertriebenen Platformen, also Xbox und Windows.

      Natürlich wird das nicht von einem Tag auf den anderen kommen sondern mit der üblichen schleichenden Ersetzung einzelner Komponenten. Irgendwann gibt es Minecraft 2.0, das als komplett neues Spiel verkauft wird, damit die alten, freigiebigen Kaufverträge nicht mehr respektiert werden müssen. Dann wird, selbstveständlich aus rein technischen Gründen, die Unterstützung der veralteten Version sowie der fremden Plattformen langsam einschlafen.

      Woran Microsoft mit Sicherheit am wenigsten Interessiert ist sind die Entwickler. Die werden entweder als reine Schnittstelle zur Community beibehalten oder gleich komplett ersetzt. Das Wertvollste sind der Name und die gewaltige Community, die den Kauf zwar nicht gern sehen wird, aber langfristig darüber hinwegkommen wird. Darunter sind genügend Leute die auch triviale Neuauflagen teuer kaufen werden, wie es bei AAA Titeln gängige Praxis ist.

      Ich werde mir jedenfalls angewöhnen in Zukunft nicht nur meine Spielstände sondern auch die aktuellen Minecraft executables zu sichern, damit ich eines Tages wenigstens die alten Versionen noch ohne Abo spielen kann.
      :poop: Ich muss ein Bild in meine Signatur tun. Warum kann ich kein Bild in meine Signatur tun? In eine Signatur gehört ein Bild! :ghost:
    • Ich kann mir eigentlich schon gut vorstellen, dass Minecraft 2 Mrd $ Microsoft wert ist:

      Der Titel hat sich über 50 Millionen Mal verkauft und ist insbesondere bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt.
      Es ist quasi das "Mario" dieser Generation. Und wer mit Minecraft aufwächst, wird auch in Zukunft Minecraft Produkte kaufen glaube ich.
      Dazu noch das ganze Merchandise. Gibts nicht eh schon Minecraft-Lego?
      it's not easy when it's icy
    • About Minecraft:
      Besonders cool wie in dem Blog Eintrag wie der Linux support bereits in dem Satz fehlt in dem davon die Rede ist, dass alle Plattformen weiter supportet werden.
      "There’s no reason for the development, sales, and support of the PC/Mac, Xbox 360, Xbox One, PS3, PS4, Vita, iOS, and Android versions of Minecraft to stop"
      But, you know, fuck you anyway.
      Ich hab backups sämmtlicher JARs und libraries angelegt, war schön so lange mit brauchbaren Updates versorgt zu werden.

      About Notch:
      Mir ist ein Rätsel wie er so lange durchgehalten hat. Ich hät schon vor Jahren verkauft und irgendwo auf ne Insel übergesiedelt.

      Btw das original von notch blog post notch.net/2014/09/im-leaving-mojang/

      Microsoft's stance on mods: xbox.com/en-US/community/developer/rules
      :poop: Ich muss ein Bild in meine Signatur tun. Warum kann ich kein Bild in meine Signatur tun? In eine Signatur gehört ein Bild! :ghost:
    • Also noch besteht die Chance, dass es Microsoft nicht vergeigt. Würde mich zwar ehrlich überraschen, aber Wunder passieren manchmal, also gelegentlich. :ugly:

      Ich persönlich glaube ja, dass es noch ein Minecraft 1.9 geben wird, bei dem mehr oder weniger alles so bleibt wie es ist, vielleicht noch mit etwas Optimierung am Code und ein paar kleineren Neuerungen, wie weitere Biome oder solcher Spaß. Damit zeigt dann Winzigweich, dass sie gutmütig, die Fans schätzen und das Spiel bloß weiterentwickeln wollen. Wiegt sich die Fangemeinde nun in Sicherheit, kommt Minecraft 2, welches natürlich aufgrund technischer Erfordernisse – schließlich will man das beste Spielerlebnis bieten – komplett neu geschrieben werden muss und daher als eigenständige neue Version kommt. Jetzt wird die Kuh gemolken bis sie umfällt: Server gibt es nur noch bei authorized Hosting Partnern, die neue Engine läuft nur noch unter DirectX kompatiblen Systemen und wer einen eigenen Skin will, darf sich in einem umfangreichen Shop einkleiden…
      Okay, das reiht sich ein in die üblichen Dystopien, die gerade so im Netz gezeichnet werden. Aber nur für’s Protokoll wollte ich mal meine »Vision« festhalten, damit wir in ein paar Jahren sehen können wie weit ich daneben lag oder wie erschrecken nah dran ich bin. :grin:
      Wie sieht eure Zukunfsvision von Minecraft aus?
    • Nexan schrieb:

      Wie sieht eure Zukunfsvision von Minecraft aus?
      Genauso nur etwas subtiler.
      Ich glaube, dass M$ sich mit dem neu schreiben etwas mehr Zeit lassen wird. Könnte gut sein, dass das eigentliche Spiel noch eine ganze Weile relativ unbehelligt weiter läuft. Natürlich werden Statistiken in Zukunft ungefragt verschickt aber das sind ja nur so kleinere Details.

      Der Knackpunkt ist glaube ich die Nutzerdatenbank und die Plugin-API. Der Launcher dürfte das erste sein, was unter die Räder kommt. Der wird neu gebaut, "Benutzerfreundlich" gemacht (sprich ohne Error Log), und bekommt einen MS-Login. Dann kommt der Plugin Store. Mods werden natürlich zunächst von allen Seiten toleriert und auch kostenlos angeboten aber dann irgendwann ekelt man die Open Source Sachen doch langsam aber sicher aus dem Angebot und Mods von außerhalb der offiziellen Schnittstelle zu installieren wird langsam aber sicher unmöglich…

      Ich glaube Microsoft ist schon bewusst, dass Minecraft nur durch die massive Community am Leben bleibt. Sie werden das nicht plump aushebeln. Ich kann mir gut vorstellen, dass da auch ein gewisser Experimentiergedanke dahintersteckt. Man wird das unbekannte Ungetüm zuerstmal vorsichtig von allen Seiten begutachten, dann vorsichtig mit einem Stöckchen pieksen und gucken wie es reagiert. Da wo es nicht faucht bohrt man dann nochmal etwas tiefer, bis man die Stellen gefunden hat wo Geld raus sickert. Erst wenn die Leute sich dann allmählich an den neuen Schmarotzer gewöhnt haben kommt die industrielle Melkmaschine zum Einsatz.
      :poop: Ich muss ein Bild in meine Signatur tun. Warum kann ich kein Bild in meine Signatur tun? In eine Signatur gehört ein Bild! :ghost:
    • Nexan schrieb:

      Wie sieht eure Zukunfsvision von Minecraft aus?
      Microsoft wird es zukünftig wie Solitär in Windows mitliefern :ugly:.
      Es kann gut sein das MS Minecraft als Spiel erstmal in Ruhe lässt und sich mehr auf den Merchandise-Mark konzentriert. Es wird sicher bald auch eine Minecraftversion von der One geben. Vielleicht wollen sie nun auch ausgewählte Mods auf die Xbox bringen.