WASD.ms Tastenecho – Ausgabe 5678/14

    • WASD.ms Tastenecho – Ausgabe 5678/14

      Die Sommerpause ist vorbei! Endlich wieder Sauwetter und Computersucht bis der Arzt kommt. Zugegeben, die Sommerpause hat nun bei uns länger gedauert als eigentlich angedacht, doch das ist schnell vergessen, wenn man bedenkt, was für ein Tag heute ist: WASD.ms hat nämlich Geburtstag und wird ganze zwei Jahre alt! :clap: Wer jetzt, trotz des Schocks darüber, wie viel Zeit schon wieder vergangen ist, noch am Rechenknecht sitzt, darf sich über die Ausgabe fünftausendsechshundertachtundsiebzig* des Tastenshelds freuen! Allen anderen empfehlen wir umfassenden Alkoholkonsum, bis die Zeit rückwärts verläuft und wieder die 90er Jahre erreicht sind.
      *Anmerkung der Redaktion: Aufgrund internen Personalwechsels kann es zu geringfügigen Abweichungen bei der Nummerierung der Ausgaben kommen, da leider der einzige Redakteur, der weiter als bis drei zählen konnte (nämlich bis zehn), zu Apple in die Genius Bar gewechselt hat. Dennoch wünschen wir ihm viel Glück bei seiner neuen Aufgabe und auf seinem weiteren Lebensweg.

      Perversion mit mechanischen Tasten – Nachgehallt

      Viel Zeit ist seit der letzten Ausgabe ins Land gegangen und dank des Somerlochs ist es auch nicht allzu schade drum, aber etwas ist dann doch passiert: So stand der Mai noch ganz im Zeichen von Nerdus, der mit seinen widernatürlichen Tastaturlayoutperversionen im Thema der »Mechanischen Tastatur « von sich reden machte. Im darauffolgenden Juni freuten sich unsere Science-Fiction-Fraktion über die Veröffentlichung des Arena Commander Moduls für Star Citizen, das den Titel erstmals »spielbar« machte. Die Eindrücke der Steuerung mit WASD und Maus blieben gemischt (Eine wahre Frechheit, schließlich gibt es keine bessere Steuerung!), doch die Grafik weiß schon jetzt zu erfreuen und verwandelt so manchen Rechner in einen Heizlüfter. Gute Vorbereitung für den Winter also.
      Im Juli schieden sich im Thema »Neuauflage – Was würdest Du gern sehen?« die Geister darüber, welche Spiele denn bitte neu aufgelegt gehören. Davon haben sicherlich nicht alle die Chance auf eine echte Realisierung, allerdings erfreuen sich Neuauflagen bekannter Klassiker bei den Spieleschmieden aktuell doch einiges an Beliebtheit. Vielleicht wird der Wunsch des einen oder anderen am Ende doch noch erfüllt, wobei es natürlich frech wäre, wenn sich die Entwickler die Idee dazu hier bei uns klauen. :ugly:
      Letztlich verzückte uns Stone seit August mit sehenswerten »Let’s Play«-Videos in perfekter österreichischer Mundart. Nicht nur aktuelle Titel werden dabei gezockt, sondern vor allem Klassiker und Wunschtitel der Zuschauer finden sich im Repertoire unseres Forensteinchens. Auf jeden Fall anschauen! Das meinen wir ganz ernst! Es ist nur ganz wenig Geld geflossen, damit wir hier dafür werben … Wirklich!

      Screenschatz des Sommerlochs

      Eigentlich müssen wir mehrere Bilder küren, da wir ganze 4 Ausgaben im Rausch von Sommer, Sonne und Sonnenschein verschlampt haben. Aufgrund umsichgreifenden Phlegmatentums verzichten wir jedoch darauf und prämieren einfach einen Screenschatz (diese Wortkonstruktion gehört in den Duden!) des kompletten Sommerlochs. Das Rennen macht hier Chuck1982 mit seiner Anklage an die Konformität:
      Man achte auf den feinen Schattenwurf und die detaillierte Komposition der Blüten in dieser Szene. Auch inhaltlich ist es wohl als Mahnung zu interpretieren, dass hier in WASD.ms zu wenig Disziplin herrscht und alle etwas mehr marschieren sollten. Eine wahrhaft tiefsinnige Botschaft, die den Titel »Screenschatz« wirklich verdient hat.

      Rezension des Monats und Lotterie

      Eine einzige Rezension ist hier mit einer Flaschenpost angespült worden, zu unserem Leidwesen aber nur eine von Nerdus, der aufgrund von unsinnigen Gesetzen zur Verhinderung der Vetternwirtschaft nicht teilnehmen darf. Daher bleibt unsere Sommerloch-Ausgabe dann doch gänzlich ohne Gewinner, aber dafür auch ohne Verlierer. Man muss ja immer alles positiv sehen, nicht wahr?

      Auferstanden aus Ruinen – Minecraftserver

      Ein füchterlicher, nervenaufreibender und dramaturgisch nicht besser zu inzenierender Krimi spielte sich um unseren Minecraftserver ab. Kommt er nun zurück? Kommt er nicht? Buchen wir einen externen Dienst dafür? Nachdem der verantwortliche Nexan erst vermeldete, es sei nicht mehr möglich Minecraft hier auf dem Server laufen zu lassen, gibt es nun eine gänzliche Kehrtwende. Die neue Version 1.8 der Klötzchensimulation scheint nämlich wieder genügsamer zu sein und läuft nun brav wieder nebenher. Zu erreichen unter WASD.ms darf in der erdachten Fantasy-Welt »Khubor« nun wieder geklotzt werden. Heute Abend gegen 20 Uhr wird es auch ein kleines Event zur Feier des neuen Starts auf dem Server geben, womit auch die derzeit noch sehr kleine Karte in einem ersten Schritt vergrößert wird. Alles weitere, inklusive eines neuen Regelwerks, folgt dann im Lauf der Woche.
      Also auf nach Khubor zur Massenklotzerei!

      Geburstag – WASD.ms wird zwei!

      Vor zwei Jahren ging unsere beschauliche Community auf die Reise und hat sich, wie viele wissen, tapfer all jenen entgegengestellt, die in Videospielen nur stumpfen Zeitvertreib für Kinder sehen. Wir behaupten, dass es auch kulturell wertvolle Spiele gibt und auch Erwachsene nach wie vor viel Spaß mit den digitalen Kunstwerken haben können, gleichwohl leider viele Titel wirklich nur stumpfe Zeittotschläger sind. :ugly: Trotzdem, lasst uns anstoßen auf ein weiteres Jahr in unser heimligen Webbude! :party: :cake: :hungry:
      Unter allen Gratulanten in diesem Thema verlosen wir übrigens auch dieses Jahr eine kleine digitale Überraschung (Steam wird benötigt). Gratuliert gefälligst bis 23:59 Uhr! :ugly:
    • Stone schrieb:

      nix gegen chuck (gratuliere) - aber komm ... wieviel kerbal space sceenshots soll ich noch raushauen?

      Also falls das bei den Regeln nicht deutlich geworden sein sollte, tut es mir wirklich Leid. Aber Screenshots des Monats können nur Bilder werden, die in unsere Galerie hochgeladen wurden. Dateianhänge oder gar extern eingefügte Bilder in irgendwelchen Threads können und wollen wir beim besten Willen nicht berücksichtigen. Zumal es ja auch das Ziel der Aktion ist jedem unsere Galerie-Funktion schmackhaft zu machen, damit wir ein umfangreiches, vernetztes und buntes Bildarchiv für geneigte Nutzer aufbauen. :slight_smile: