WASD.ms wird teil des Facebook Bulletin Board Programms!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WASD.ms wird teil des Facebook Bulletin Board Programms!

      Wie im WASD.ms Tastenecho – Ausgabe 03/14 schon angedeutet, wollen wir uns weiterentwickeln. Eine Gelegenheit hierzu ergab sich unverhofft und erst kürzlich durch das Angebot von Facebook: Im Rahmen eines Beta Programms namens Facebook Bulletin Boards will man das lila Netzwerk nämlich um Diskussionsplattformen erweitern, die änhlich wie die bereits bekannten Seiten für Unternehmen, komplett frei vom Inhaber gestaltbar sind. Ziel ist es Facebook zu einer zentralen Anlaufstelle für Foren und Communitys zu machen.
      Nach interner Diskussion über Vor- und Nachteile haben wir uns entschlossen das Angebot wahrzunehmen und teil des Beta-Programms zu werden und damit zu den ersten Foren überhaupt zu gehören, die in Facebook integriert werden.

      Die Vorteile für uns liegen auf der Hand:
      • Mächtige und kostenlose Forensoftware: Das was wir schon zu sehen bekamen beeindruckte uns schon sehr. Die Software ermöglich komplexe Foren und bietet eine vielzahl von Einstellungen. Hinzu kommt, dass sie mit allen anderen Bestandteilen von Facebook nahtlos zusammenarbeitet und daher die Foren auch in der zugehörigen Smartphone App nutzbar sein werden. Letztlich sparen wir so auch viel Geld. Die Serverbetriebskosten, Geld für Software Upgrades usw. fallen für uns dann weg.
      • Größerer Nutzerkreis: Es ist kein Geheimnis, dass wir ein eher überschaubares Forum sind. Durch den Wechsel zur Facebook-Plattform, stünden uns dann alle Mitglieder des Netzwerks offen, wodurch wir vielleicht viel mehr Leute erreichen können.
      • Optische Anpassungen: Anders als die bereits bestehenden Facebook Seiten, werden die Bulletin Boards farblich anpassbar sein und können zumindest teilweise selbst eingefärbt werden. Dadurch bleibt auch unserer Individualität innerhalb des Netzwerks gewahrt.
      Geplant ist der Umstieg für Ende April, wenn das Programm auch öffentlich gemacht wird. Da wir den Import mittels Umweg über vB vollziehen müssen (eine Woltlab Burning Board Variante wird leider nicht angeboten) und die Rezensionen manuell überführt werden müssen, ist mit einem etwas längerem Ausfall zu rechnen. Es könnte also einige Tage dauern bis WASD.ms wieder verfügbar sein wird. Genaues Datum bzw. Wartungszeiten folgen dann an dieser Stelle.
      Inhalte gehen dabei nicht verloren, lediglich die Rezensionen werden nicht mehr wie bisher auf gesonderten Seiten angezeigt werden, sondern als Themen in ein Unterforum verschoben. Private Nachrichten werden in das Facebook Messenger System eingegliedert und Galeriebilder in die bekannten Alben. Auf Nachfrage hat man uns zudem mitgeteilt, dass nach Import innerhalb eines Monats WASD.ms Konten mit ggf. bestehenden Facebook-Accounts zusammengeführt werden können. Dafür soll es dann eine Schritt für Schritt Anleitung geben.

      Wir wissen, dass dies ein sonderbarer Schritt ist, wo wir uns doch immer recht kritisch zum großen sozialen Netzwerk geäußert haben, allerdings erscheint es uns mit Blick auf die Zukunft von WASD.ms wichtig hier die Weichen für mehr Nutzer zu stellen und laufende Kosten zu reduzieren. Aktuell trage ich ja noch alles privat, was für mich als Student nicht mehr dauerhaft zu leisten ist. Betrachtet es daher bitte als Chance für die Zukunft und haltet uns auch unter Flagge des lilanen F die Treue.

      Kritik, Anmerkungen und Fragen wie immer einfach hier direkt drunter posten. :slight_smile:
    • Horstj schrieb:

      Ich hatte doch auf Google+ integration gehofft
      Google+ Communties oder wie das heißt, hat ja aber eher zum Ziel ein großes zentrales Forum zu schaffen. Uns ist aber wichtig zumindest etwas eigenständig zu bleiben. Hier bietet das Programm von Facebook deutlich mehr Möglichkeiten sich eigenständig darzustellen. Zudem erscheint auch die Software deutlich komplexer. Allein die Zitatfunktion ist ziemlich genial gemacht. :slight_smile:
    • madflows schrieb:

      Was heißt das für mich als User? Muss ich fortan meinen Account mit meinem FB-Account verbinden, würde ich dann nur noch über meinen Facebookaccount posten, kann ich unter meinem Nick weiter "anonym" schreiben?
      Ein FB-Account ist dann zwingend, allerdings werden die WASD.ms Konten zu vollwertigen FB-Accounts umgewandelt. Es bleibt dann offenbar einem selbst überlassen, ob man zwei seperate Konten führt oder mit seinem bestehenden zusammenführt. Bei letzterem kann man allerdings nur noch über den dort gewählten Namen schreiben. Generell unterliegen die Accounts dann den AGBs von Facebook, soweit ich weiß bezieht das einen Klarnamenzwang mit ein (wird in der Praxis aber glaub ich kaum kontrolliert). Aus meiner Sicht aber ein gangbarer Kompromiss, da wir hier ja eigentlich nichts illegales oder politisch brisantes bereden.
    • Ich hoffe ihr habt dafür auch _mindestens_ 2 Milliarden gekriegt? Gebt es wenigstens zu!
      Echt scheiße von euch, euch so zu verkaufen.
      :poop: Ich muss ein Bild in meine Signatur tun. Warum kann ich kein Bild in meine Signatur tun? In eine Signatur gehört ein Bild! :ghost:
    • Gandalf schrieb:

      Ich hoffe ihr habt dafür auch _mindestens_ 2 Milliarden gekriegt? Gebt es wenigstens zu!
      Echt scheiße von euch, euch so zu verkaufen.


      Ist das jetzt Sarkasmus? Wenn nicht finde ich die Reaktion schon latent überzogen

      @Nexan: Alles klar, dann weiß ich Bescheid. Hab das an sich immer so gehalten, dass ich Forenleben und soziale Netzwerke getrennt gehalten habe bzw habe ich FB immer nur für Sachen genutzt, die in meinem unmittelbaren, täglichen Leben eine Rolle spielen. Aber ich hab auch nicht wirklich was zu verbergen, von daher wird's schon passen. Dennoch würde es mich interessieren, ob man die Aktivität im Forum im Aktivitätsprotokoll verbergen kann. Weißt du da schon was drüber?
    • madflows schrieb:

      Dennoch würde es mich interessieren, ob man die Aktivität im Forum im Aktivitätsprotokoll verbergen kann. Weißt du da schon was drüber?
      Genaues nicht, aber da die Bulletin Boards ähnlich wie Gruppen oder Seiten ein eigener Bestandteil sind, wird es dafür vermutlich gesonderte Privatsphäreeinstellungen geben, denke ich.
    • Nexan schrieb:

      Nach interner Diskussion über Vor- und Nachteile
      So kann man es auch nennen :smirk:

      Nachdem Ich in letzter Zeit ja schon nicht mehr so wahnsinnig aktiv hier war, werde Ich zum Ende des Monats dann auch meinen virtuellen Hut nehmen und mir wohl ein neues Zuhause suchen müssen. Waren zwar viele schöne Jahre hier, aber facebook geht einfach gar nicht :slight_frown:
      Das Original aus dem Untertitelgrund.