Proteus – Meditation mittels Videospiel?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Proteus – Meditation mittels Videospiel?

      Mir ist mal Proteus in de Hände gefallen, was vielerorts bereits als meditatives Videospiel beschrieben wurde und das weckte auch mal meine Neugier. Allerdings ist es gar nicht so einfach sich wirklich mal darauf einzulassen, wie ich feststellen durfte. Zu Beginn suchte ich nämlich ganz klassisch nach einem Ziel, einer Möglichkeiten zur Interaktion oder einfach nach einem Sinn hinter dem Ganzen. Doch genau das scheint es hier nicht zu geben. »Sinn« ist es nämlich eben kein Ziel zu erreichen oder eine komplexe Mechanik zu meistern, sondern sich von der farbenfrohen Pixelwelt mitreißen zu lassen, sodass man für einen Augenblick gedankliche Stille erreicht. Wie bei einer Meditation eben.
      Bei meinem dritten oder vierten Versuch gelang es mir dann auch mal es ebenso anzugehen und mich wirklich nur an der bunten und klangvollen Welt zu erfreuen und alle anderen Gedanken bei Seite zu schieben. Fast wie bei einer echten Meditation. :slight_smile: Trotzdem würde ich letztere dennoch dem Spiel vorziehen, da man ja irgendwie noch mit dem Computer interagiert und so nicht ganz an die völlige Stille heran reicht. Für die Quickie Meditation zwischendurch, um mal eben einfach etwas den Denkapparat zu entlüften, könnte es aber taugen. Ist nur die Frage ob man sich wirklich darauf einlassen kann. Das klingt nämlich viel einfacher als es ist. :wink:

      Wie sieht es bei euch aus? Würdet ihr ein Videospiel zur Meditation einsetzen? Taugt Proteus überhaupt dafür? :thinking:

      Noch ein paar Bilder

    • Hab Ich bis jetzt noch nie von gehört, hab aber mal die offizielle Website herausgesucht: visitproteus.com/ :wink:

      Klingt auf jeden Fall interessant und wäre es kostenlos, hätte Ich es direkt mal ausprobiert. So muss Ich mal schauen, ob mir die Erfahrung (die Ich mir im Moment noch nicht so richtig vorstellen kann, aber das gehört wohl dazu^^) die $10 wert ist :thinking:
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Also 10$ würde ich wohl nicht bezahlen (habe es für 1,79€ aus einem Steam-Sale). :wink: Da die Erfahrung ja nicht garantiert ist und auch ziemlich eigenwillig, sollte man wohl vorsichtig mit dem Kauf sein. Zumal es ja sein kann, dass selbst wenn man denn den »Meditationseffekt« erreicht, dieser sich abnutzt und irgendwann verschwindet. Irgendwann hat man ja alle bunten Pixel gesehen und alle Melodien gehört. Vielleicht fällt es dann schon schwer noch wirklich innerliche Stille damit zu produzieren.