Android

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nerdus schrieb:

      Ich benutze keine Verschlüsselung auf dem Handy. Da es sich nicht mehr rückgängig machen lässt (war doch so?), war mir das den Test nicht wert – da ist aber auch einfach nicht viel Wichtiges drauf, was überhaupt schützenswert wäre :ugly:
      Passwörter für diverse Mailkonten usw., Fotos, Zugangsdaten, Browserdaten inklusive Passwort für Firefox Snyc. Möchte schon nicht, dass das anderen unbedingt in die Hände fällt. :huh: Davon ab bringt es ja keinerlei Nachteile mit sich, außer einem um ein paar Sekunden verlängerten Bootvorgang.

      Nerdus schrieb:

      Ich hab da im Moment keine große Hoffnung. Abgesehen von einem Android-Update, wird sich da wohl nicht viel tun. Apps wie Light Manager können die LED auch nicht mehr ansteuern, wenn das System auf »keine Unterbrechungen« steht – aber genau das ist ja Voraussetzung für die Vibrationsfreiheit. Echt ärgerlich. Das Nexus 6 hat ja überhaupt keine Status-LED mehr, wenn mich nicht alles täuscht. Ob da also noch mal nachgerüstet wird :thinking:
      Ja, wobei es doch noch mehr Geräte als die Nexus Dinger gibt und dort sind die LEDs zum Glück noch recht verbreitet.
      Mein nächstes Handy wird dann vermutlich eh eins von diesen OnePlus Dingern (sofern ich mal eine Einladung bekomme :ugly: ), denn die Nexus-Reihe ist mit der neuen Preispolitik einfach nur noch Schrott. :thinking:
    • Nexan schrieb:

      Ja, wobei es doch noch mehr Geräte als die Nexus Dinger gibt und dort sind die LEDs zum Glück noch recht verbreitet.
      Aber ob Google sich darum schert?^^

      So, teste gerade noch ein bisschen mit Light Manager herum (kann man sich die Apps eigentlich auch irgendwie im englischen Original installieren? Die Übersetzungen sind ja teilweise so schlecht, dass man sich kaum zurechtfindet :-| ). Wenn man die Benachrichtigungen komplett über Light Manager laufen lässt, geht es vielleicht. Weiß nur noch nicht, ob es dann trotzdem vibriert, wenn die Standardbenachrichtigungen der einzelnen Apps deaktiviert sind.

      Werde berichten.

      Edit: Ja, das geht! :pray: Zumindest so auf den ersten Blick. Werde mal noch ein bisschen beobachten und ein bisschen ausführlicher testen als nur mit WhatsApp.
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • So, nach eineinhalb Tagen Testlauf, lässt sich sagen: Das funktioniert soweit und der »nur wichtige Unterbrechungen«-Modus ist jetzt mein »lautlos«-Ersatz :thumbsup:

      1. Light Manager installieren, der App den Zugriff auf Benachrichtigungen anderer Apps erlauben und Light Manager selbst als »wichtig« markieren, damit die Aktionen auch im »nur wichtige Unterbrechungen«-Modus durchkommen
      2. Alles, was nur noch über Light Manager laufen soll, (also alles, was komplett lautlos und nur über Status-LED ablaufen soll), als »nicht wichtig« einstufen – waren bei mir hauptsächlich WhatsApp und GMail
      3. In Light Manager die entsprechenden Einstellungen für WhatsApp und GMail machen: Blinkfrequenz, LED-Farbe und so weiter. Bei GMail lassen sich für unterschiedliche Accounts und E-Mails von bestimmten Kontakten eigene Einstellungen festlegen, bei WhatsApp kann man mit Schlüsselwörtern arbeiten, um zum Beispiel verschiedene LED-Farben für Nachrichten von bestimmten Kontakten zu bekommen – ein bisschen fummelig und die wirklich miese deutsche Übersetzung hilft nicht, aber wenn man sich mal zurechtfindet, ist das ein echt mächtiges System, das gut funktioniert
      4. Ende!


      Damit hat mein Nexus in der Praxis jetzt die drei Unterbrechungs-Modi: »keine« – gar nichts kommt durch, kein Klingeln, keine Vibration, kein Aufleuchten der LED, nicht mal eingestellte Wecker; »wichtig« – Wecker klingeln, Anrufe vibrieren, alles andere meldet sich nur durch zärtliches Blinken der LED in vielen bunten Farben (je nach App/Inhalt); »alle« – alles macht Lärm und/oder vibriert.

      Immer noch nicht ideal (und echt lästig in der Einrichtung), aber damit lebt es sich schon viel entspannter als mit den Werksoptionen :slight_smile: So ganz unpraktisch ist das auch nicht, dass man damit im Grunde auch Ausnahmen für den Lautlos-/Wichtig-Modus basteln kann. Würde mir nur wünschen, dass der Wecker nicht unverrückbar als »wichtig« eingestuft wäre. Wenn man alles andere umstellen kann, warum den nicht? Naja.
      Hier könnte meine Signatur stehen!