Abstürze!

    • Problem
    • Fallout: New Vegas

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Abstürze!

      Mahlzeit zusammen!

      Auf die Gefahr hin, daß dieses Forum kaum noch supported wird habe ich doch ein Anliegen.

      Ich habe die AT-Version von FNV nun installiert (inkl. dem Steamkrempel und alles was dazu zwingend gehört) und habe das anfängliche Tutorial beim Doc gespielt und bin nun außerhalb des Hauses. Nun habe ich das Problem das es zu unregelmäßigen Abstürzen (ca. 20 Minuten) kommt. Nicht irgendwie an einer bestimmten Stelle, sondern vollkommen willkürlich mit dem Windows Standardfehler "FalloutNV hat einen Fehler festgestellt und muß beendet werden...".
      Habe auch schon gegoogelt und mögliche Tips zusammengestellt:


      - bei den .ini-Dateien "Fallout.ini", "FalloutPrefs.ini" und "Fallout-default.ini" den Haken bei schreibgeschützt setzen.

      - Die Steam Cloud Synchronisation deaktivieren

      - Die .exe-Dateien "FalloutNV.exe" und FalloutNVLauncher.exe" in der ffdshow Konfiguration als nicht zugriffsberechtigt einstufen.


      Kann jemand die oben aufgeführten Möglichkeiten bestätigen oder andere effektive Möglichkeiten nennen?

      P.S.: Es liegt nicht an meinem System. Ich erfülle die Anforderungen mit Bravour.... :slight_smile:
    • Hier ist mal mein System:

      Windows XP / SP 3
      Quad Core AMD Phenom II X4 840
      4 GB RAM
      GeForce 9800 GT


      Ich habe auch von diesem Mehrkernproblem gehört. Und folgendes gefunden:

      Open up the fallout.ini file in: My Documents\My Games\Fallout3
      Find the line:
      bUseThreadedAI=0
      change it to:
      bUseThreadedAI=1
      Add another line after it and insert:
      iNumHWThreads=2
      This will limit the game to 2 cores and prevent the engine bug from causing the game to freeze.


      Hab ich aber noch nicht ausprobiert.

      Bei Fallout 3 hatte ich auch immer Abstürze, aber wenn ich das Spiel direkt nach dem Starten / Neustarten des Computers gestartet habe hatte ich keine mehr. Funktioniert bei FNV allerdings nicht. Aber wenn jemand den obigen Tip bestätigen kann probier ich es mal aus.
    • Genau, das ist der Fix für die Multi-Core-Abstürze.
      Bei FO3 kann man die wirklich häufig erleben, bei FNV dauert's offenbar ein wenig länger, so sind die Zeiten zwischen den Abstürzen etwas größer.

      Probier es einfach mal aus. Wenn alles glatt läuft, hast du keine dieser zufälligen Abstürze mehr.
    • Hab grad mal gegoogelt und den selben Fix auch noch mal in deutsch für FNV gefunden. Scheint wohl zu funktionieren und wird morgen oder übermorgen mal getestet.

      Ich geb hier dann Bescheid, wenn die Testphase vorbei ist. :slight_smile:

      Wobei ich häufiger Abstürze bei FNV habe als bei F3.
    • Hier mal mein Erfahrungsbericht:

      Mit dem Fix ist mir FNV einmalig abgeschmiergelt. Und das auch erst nach knapp zwei Stunden, also kein Vergleich zu vorher.
      So ist es einigermaßen spielbar aber den Fehler hat er nicht komplett beseitigen können.

      Nun ja, die Taste F5 ist dein Freund... :slight_smile:
    • Ich hatte bis jetzt wie gesagt sehr viele Bugs mit FNV. Das schlimmste war, dass es etwas total gegen eine meiner Mods (Multipip) hat, grundsätzlich. Was ich damit für Bugs hatte, geht auf keine Kuhhaut. Den letzten hab ich erst vor etwa 2 Wochen entdeckt, als ich auf einmal Freeside nicht mehr betreten konnte. Der Bildschirm hat einfach ewig geladen. Tja, der "Respawn Timer" war schuld (Nach 60 Stunden spielzeit, wo es nicht gestört hatte!), man sollte im Gegensatz zu FO3 also die "CellResetTime" tunlichst nicht modifizieren. Hat mich, wie all die anderen Bugs auch, ewig beschäftigt, bis ich den Grund rausgefunden hab. :ugly: Daher werde ich die Mod für FNV vermutlich nie veröffentlichen. So geil und komplex das Spiel auch ist, aber vom Moddingstandpunkt her, ist es für mich der absolute Hass, zu viele Engine-Bugs.
    • Problem behoben!

      Core-Fix drauf und direkt über Steam starten, NICHT über das Desktop-Symbol.
      Dann rennt's und rennt's und rennt's... :slight_smile:

      Maximum mal sechs Stunden am Stück gespielt ohne einen Aussetzer und dann sogar noch normal beendet. Oh Freude... :squint:

      Grafische Bugs mal ausgenommen, die aber so gut wie nie vorkommen und auch das Spiel nicht sonderlich beeinflußen.
    • Hatte mal wieder einen Absturz.
      Nicht weiter tragisch, aber als ich in der fallout.ini im ".../Eigene Dateien/My Games/FalloutNV"-Ordner nachsah war meine Änderung wie oben schon beschrieben wieder rückgängig gemacht worden. Das die zurückgesetzt wird passiert jedes Mal, wenn FNV gestartet wird, egal ob der Schreibschutz aktiv ist oder nicht. Demnach ist die Änderung der .ini-Datei ja nutzlos oder wie seh ich das?

      Oder kann es daran liegen das ich zwischenzeitlich die Grafikeinstellung geändert bzw. angepaßt habe?
    • Drebing schrieb:

      …aber als ich in der fallout.ini im ".../Eigene Dateien/My Games/FalloutNV"-Ordner nachsah war meine Änderung wie oben schon beschrieben wieder rückgängig gemacht worden. Das die zurückgesetzt wird passiert jedes Mal, wenn FNV gestartet wird, egal ob der Schreibschutz aktiv ist oder nicht. Demnach ist die Änderung der .ini-Datei ja nutzlos oder wie seh ich das?

      Hi Drebing,

      eins vorweg… ich habe mich mit F:NV nicht so sehr beschäftigt, wie mit F3.

      Ich hatte auch mal versucht einige Optimierungen an der INI vorzunehmen. Aber, wie bei dir, wurde jedes Mal die INI zurückgesetzt. Hat mich auch sehr gefuchst. Ich hatte irgendwo gelesen das evtl. STEAM dafür verantwortlich ist. Es würde mich zumindest nicht weiter wundern, denn STEAM soll ja cheaten etc. in Spielen verhindern. Warum sie das auch bei Single-Player-Spielen machen ? Keine Ahnung :dontknow:

      Als Lösung… hm… ich würde mal die STEAM-Cloud-Synchronisation, die STEAM-Community & die automatischen Updates für dieses Spiel ausschalten & dann einen neuen Versuch im OFFLINE-Modus starten.


      viel Glück Ronin
    • Steam-Cloud ist deaktiviert, ebenso die Community. Automatische Updates sind aktiviert, sind aber auch nicht die Ursache.

      Damit die .ini-Datei im "My Games"-Ordner permanent umgeschrieben bleibt muß die "fallout_default.ini" im Hauptverzeichnis von FNV ebenfalls geändert werden, da der "My Games"-Ordner auf das Haupverzeichnis zugreift.
      So sollte es für F3 auch funktionieren.

      Steam hat damit nichts zu tun.