Welche Questmods sind gut?

    • Diskussion
    • Fallout: New Vegas

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Questmods sind gut?

      Hi,

      Überbrückt hier noch jemand wie ich die Zeit zum nächsten DLC/GOTY-Edition mit Mods, also Questmods? Falls ja, so wäre dieser Thread dafür gedacht, dass man die Questmods die man gespielt hat kurz beschreibt und bewertet, als Hilfestellung und Diskussionsgrundlage. (links wären natürlich toll)

      Also ich habe zuletzt folgende Mods (an)gespielt.


      New Vegas Bounties II

      War der erste Teil schon ziemlich witzig ist der zweite mMn richtig gut. Die Bounties müssen nicht mehr linear verfolgt werden, stattdessen sind jede Menge Steckbriefe quer über das Ödland verteilt und manche kann man auch lebendig fangen, so dass man verschiedene Optionen hat. Außerdem kann man den Schwierigkeitsgrad der Gegner nicht mehr dadurch austricksen, dass man die brokene Ausrüstung anderer Bounties verwendet. Die meisten Bounties sind Sichten und Vernichten Missionen aber einige sind schon komplizierter, eine sogar richtig langwirig. Besonders cool finde ich wie hier der Wilde Westen ins Ödland geholt wird, mit Steckbriefen, Duellen und Querverweisen auf Italo- und andere Western. Die Mod ist auch voll vertont (Englisch - ziemlich gut mMn) und bringt einen neuen Companion. Eine Sache die ein bischen nervt ist, dass man Hinterhalten kaum ausweichen kann, obwohl man einige 10 Meilen gegen den Wind riechen kann - immerhin kann man sich manchmal rausreden. Auf jeden Fall bisher die Beste Mod für FNV die ich gespielt habe.

      Fazit: Absolut emfehlenswert!

      Link: newvegasnexus.com/downloads/file.php?id=41184


      Tales from the Burning Sands (Episode 1)

      Die Mod liefert ein paar nette Puzzles für einen exzentrischen Auftraggeber. Die Puzzle sind lustig gemacht aber die Story drum herum fand ich so lala. Die Aufgaben sind nicht markiert, sondern man muss notes lesen und suchen um die Orte und Sachen zu finden - fand ich aber gut. Chapter 2 hab ich noch nicht gespielt.

      Fazit: Ganz Nett.

      Link: newvegasnexus.com/downloads/file.php?id=37172 (Müssten Beide Chapter sein)


      Express Delivery

      Hier spielt man den Postboten. Für sich genommen relativ lahm, da man einfach nur rumrennen und Leuten Zeug geben muss. Vielleicht ganz nett wenn man die Sachen nebenbei im Spiel erledigt. Es gab auch updates seit ich es gespeilt habe, z.B. Vertonung.

      Fazit: Hat mich nicht begeistert, aber bildet Euch Eure eigene Meinung.

      Link: newvegasnexus.com/downloads/file.php?id=40237
      You talk the talk. Do you walk the walk?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Abram ()

    • Danke für die schöne Zusammenfassung. Ich persönlich hab noch nihctmal das Vanilla-Ne-Vegas durchgespielt - ganz zu schweigen von Mods.

      Ich hoffe, dass ich New Vegas bis zum Herbst (genauer 11.11.11) durchspielen werden, weil ich danach wohl kaum noch Bock/Zeit dafür haben werde.
      it's not easy when it's icy
    • Mod: New Bison Steve Hotel

      Hab die Tage besagte Mod gespielt und muss sagen, dass sie durchaus ganz witzig ist. Es gibt einen Typen in Primm dem man Helfen kann das Bison Steve Hotel & Casino wieder neu aufzubauen. Dazu muss man ein paar Sachen für ihn erledigen. Am Besten nimmt man für die Mod nen Char um Level 12 rum der noch nicht allzuviel vom Wasteland gesehen hat, da die Nummer sonst recht Anspruchslos ist (Ab Level 20). Sehr cool ist es das Unternehmen nach jeder Teilmission nach und nach wachsen zu sehen. Die Quests sind leider nicht allzu einfallsreich und wirken stark ausbaufähig. Allerdings gibt es einige echt coole Sachen in der Mod, so z.B. eine Art "Fallout Museum" in dem man alles Mögliche aus FNV und FO3 bewundern kann, Miniatur Vertibirds, Bilder vom Leuchtturm und vom Riesenrad aus Point Lookout, einige FO3 Waffen, usw. hier wurde sich mit den Details eine Menge Mühe gegeben. Das Haus kann man auch als Unterschlupf benutzen, später gibt es auch Räumlichkeiten im Casino selbst. Was ich sehr cool fand: es gibt den Perforator (das FO3 Sturmgewehr ohne Kolben mit Schalldämpfer und Zielfernrohr aus The Pitt) oder zumindest eine Waffe die so aussieht. In FNV sieht man das Teil ja nur in Mick und Ralphs besonderer Waffenkammer hängen... (by the way: kennt jemand einen Weg da ranzukommen?) Das ganze gibt es auch zum Teil vertont (alle männlichen NPC). Habe die Mod aber silent gespielt.

      Fazit: Coole Idee und eine nette Erweiterung für das sonst wenig eindrucksvolle Primm.

      Link: newvegasnexus.com/downloads/file.php?id=40433

      Photo: Abe, the Smooth Criminal
      [IMG:wcf/images/photos/thumbnails/medium/photo-462-f3c0e170.jpg]
      You talk the talk. Do you walk the walk?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Abram ()

    • The Most Dangerous Game

      Wieder mal eine Mod gespielt. Hier geht es um eine künstliche Intelligenz die ihre Robot-Soldaten gegen einen testen möchte. Das ganze spielt sich dann in einem Bunker ab. Der befindet sich vom Mojave Outpost aus die Straße runter und unten links - ich hab ihn nämlich der Beschreibung nach erstmal nicht gefunden. Was relativ harmlos anfängt entwickelt sich schnell zum survival fight gegen ziemlich zähe, gefährliche Gegner. Soweit der coole Teil der Mod. Leider gibt es nach den Trainingsleveln nur noch zwei Sorten von Missionen: 'Finde die Wegmarke im Labyrinth' und 'Capture the Flag'. Außerdem gibt es auf Halber Strecke einen Ein- und Ausgang über den man sich über die Gegner hinaus mit Nachschub versorgen kann, was dann die Survival Komponente leider ausbremst. Neben den Kämpfen gibt es auch noch ein paar Rezepte für nützliche Gegenstände (also für die Quest in der Mod) und die Möglichkeit sich einen Roboter als Companion zusammen zu bauen. Der funktioniert dann auch komplett wie normale Companions bei FNV über das Companion Wheel etc. Nur töten kann man ihn nicht - er steht immer wieder auf. Die Mod ist voll vertont, ziemlich gut im Falle der KI und weniger gut im Falle des Zwergmutanten der einem erzählt wie man den Roboter-Companion zusammenschustert.

      Fazit: Einige gute Elemente, konnte mich aber nicht voll überzeugen - aber bildet Euch Eure eigene Meinung.

      Link: newvegasnexus.com/downloads/file.php?id=40979
      You talk the talk. Do you walk the walk?