Fakten zu Fallout New Vegas

    • Fallout: New Vegas

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fakten zu Fallout New Vegas

      Hier ein paar Fakten zu New Vegas,

      zusammengetragen aus den Vorschauen verschiedener Spielezeitschriften.
      Quellen: Betsoft.com / FalloutNow.de / No Mutants Allowed / Duck and Cover


      Erscheinungstermin
      • Herbst 2010. Ein genaueres Datum is noch nicht bekannt.



      Gameplay
      • Es gibt einen optionalen Hardcore-Mode. Der Charakter muss trinken, Munition hat ein Gewicht, die Heilung erfolgt nicht sofort etc.
      • Im Hardcore-Mode wird sich Wassermangel auf die Fähigkeiten des Charakters auswirken
      • der Aufenthalt in der Wüste wird einen größeren Wasser- und Nahrungsbedarf mit sich bringen (Vermutung)
      • der normale Spiel-Mode wird ähnlich dem von Fallout 3 sein
      • Für Nahkampfwaffen wird es zusätzliche spezielle Moves geben
      • Die Charaktererstellung wird über eine "Vigour Maschine" erfolgen, nicht durch ein S.P.E.C.I.A.L. Buch wie in F3
      • Fähigkeiten haben einen größeren Einfluss auf Dialoge
      • Alle Dialogoptionen werden allen Spielern sichtbar sein, uabhängig von deren Fähigkeiten. Die Fähigkeiten (Skills) entscheiden über den Erfolg der Konversation. Es wird aber keine "Strafe" für den Mißerfolg geben.
      • Der Handels-Skill beeinflusst nicht nur die Preise bei den Händlern, sondern auch Belohnungen bei Quests
      • Es gibt neben dem Karma noch ein Reputationssystem (Ruf), das die Verhältnisse zu NPCs regelt. Schlechtes Karma und ein guter Ruf sind also möglich.
      • Der Spieler wird in einzelnen Siedlungen einen "lokalen Ruf" erwerben können, ebenso wie bei den Fraktionen NCR, Ceasars Legion und den ansässigen "Locals"
      • Die Reputation spielt bei Belohnungen und am Ende des Spiels eine Rolle
      • Follower (Begleiter) können durch ein zusammenhangsbezogenes Menü gesteuert werden. Es gibt Optionen wie "folge mir", "warte" oder "greife an"
      • Das Gamplay insgesamt wurde hinsichtlich der Ego-Shooter-Fahigkeiten der Engine verbessert
      • Viele Modelle und Texturen aus Fallout 3 werden weiterverwendet
      • Die Farben und zB der Himmel schauen etwas realer aus als in F3. Es nutzt dennoch die selbe Engine obwohl sie leicht modifiziert wird.
      • FNV ist kein "Games for Windows Live"-Titel, damit wird es wahrscheinlich auch keine Online-Achievements geben.
      • Eine Entscheidung über etwaige DLCs steht noch aus und ist reine Spekulation
      • Die Levelgrenze liegt bei 30



      Story/Quests (Vorsicht, ab hier gibt es einige Spoiler!)
      • Die Handlung spielt etwa 3 Jahre nach den Ereignissen von Fallout 3, wird aber nicht mit dessen Story im Zusammenhang stehen.
      • Die Hauptstory dreht sich unter anderem um die "New California Republic" (NCR), die "Caesar's Legion" (einer Bande Sklavenhändler) und den "Neu Vegas -Bewohnern".
      • Der Hauptfigur ist kein VAULT-Sprößling, sondern ein Kurrier, der in der Wüste angeschossen und zum Sterben zurückgelassen wurde.
      • Ein freundlicher Roboter gräbt ihn aus (Teaser?) und bringt ihn zu seinen Besitzer, Doktor Mitchell, der ihn wieder zusammenflikt und ihm ein neues Gesich verleiht.
      • Man kann einen Rorschach-Test absolvieren oder seine S.P.E.C.I.A.L. -Attribute durch die "Vigour Maschine" festlegen
      • Skill-Bücher "boosten" die Fähigkeiten des Spielers nur temporär - wahrscheinlich weil sein Langzeitgedächtnis bei der Verwundung zerstört wurde (Vermutung)
      • Der Spieler erhält auch einen Pipboy vom Doktor
      • Mitchell lebt in Goodsprings, einem Ort mit "ein paar Bretterbuden und mutierten Schafen".
      • Wahrscheinlich gibt es einen Einführungsquest, bei dem man ein einige Geckos tötet.
      • Eine Gang namens Powder Gangers ist dort ansässig. Die Gangers sprengen gern Dinge in die Luft, daher der Name, der vermutlich vom Schwartzpulver kommt. Man kann ihnen eventuell beitreten.
      • Der Hoover Damm und eine Solaranlage ("Helios", gebaut von Poseidon Energy) liefern Energie, die der Spieler im Laufe der Geschichte nutzen kann. Es wird zB von einem gigantischen Laser gesrochen (Archimedes II), den der Spieler bei entsprenden Skills steuern und abfeuern kann
      • Es gibt eine Quest, bei der man den Ghoul Raul aus der Gefangenschaft des als Frau verkleideten Mutanten Tabita retten kann. Der vollkommen wahnsinnige Mutant hält Raul fest, da offenbar nur dieser in der Lage ist, dessen Lieblingsroboter Taitas zu reparieren.
      • Raul wird zum Dank die Gegenstände des Spielers reparieren und vielleicht sogar zu einem Begleiter.
      • Es soll eine Radiostation zu geben, die in den Black Mountains von Tabita betrieben wird.
      • Anscheinend kann man Tabita bei entsprechendem Skill davon überzeugen, dass die dummen Supermutanten einen Aufstand gegen die schlauen planen, was zu einem Kampf zw. den beiden Fraktionen führt.



      Orte und Fraktionen
      • Der Hoover-Damm liefert die Energie für New Vegas
      • Es gibt eine Ortschaft namens "Cabazon" die auf vielen Screenshots erscheint. Es wird ein großer Dinosaurier abgebildet mit einer riesigen Satelitenschüssel im Hintergrund
      • Die Solaranlage "Helios One" ist auf einigen Screenshots zu sehen
      • Das Hauptquartier der NCR ist der McCarran Airport, die Caesar's Legion residiert auf dem Vegas Strip, das Haupquartier der Supermutanten befindet sich in den Black Mountains
      • Es gibt auch die Orte "Fremont", "Primm" und "Novac"
      • Vegas selbst is weitgehend von den Bomben verschont geblieben und intakt
      • Das Setting liegt insgesamt in der Mojave Wüste, die von den Nukes verschon auch noch eine intakte Vegetation hat
      • Die geographische Nähe zu Area 51 legt nahe, dass es auch im Spiel vorkommt (Umfrage dazu hier)
      • "Helios One" gehört der NCR und wurde von Poseidon gebaut, um einen gigantischen Laser mit Energie zu füttern
      • Die Brotherhood of Steel wird auch in Erscheinung treten, obwohl sie keine der großen Hauptfraktionen darstellt
      • Kleinere Gangs wie die Powder Gangers werden zum Teil ihre eigenen Pläne verfolgen
      • Raider scheinen hin und wieder Siedlungen zu überfallen
      • Es gibt neue-alte Gegner, wie etwa den Nightkin oder den Gecko
      • Die Nightkins sind nur im VATS angreifbar, nachdem sie sich enttarnt haben. Sie sind von dem langen Gebrauch der Stealph Boys Schizophren geworden ^^
      • Neben den etwas minderbegabten Mutanten aus F3 wird es auch intelligente geben
      • Vault 21 spielt eine noch nicht näher bekannte Rolle



      Waffen/Rüstungen/Gegenstände
      • Waffen haben einen Rückstoß
      • Gewehre etc sind modifizierbar und erweiterbar. Die Veränderungen sind aber irreversibel, können also nicht rückgängig gemacht werden.
      • Screenshots zeigen ein Maschienengewehr Typ M4
      • Es gibt eine Art Maschinengewehr, das Granaten schießt
      • Eine weitere bekannte Waffe ist die "Varmint Gun" - ein Kaliber .22 Gewehr, dass erheblichen Schaden an Gliedmaßen ausrichtet
      • Auf vielen Bildern ist der Player zu sehen, wie er eine Attake mit einem Golfschläger ausführt
      • Die Rüstung des Mannes auf dem Teaser ist eine modifizierte LAPD Kampfausrüstung (Riot Armor), wie sie von der NCR getragen wird




      Ist natürlich eine noch unvollständige Aufzählung. Würde mich freuen, wenn ihr hier noch fehlende Dinge ergänzt, wenn ihr zB neue Fakten findet oder Screenshots etc :smile:

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von :ben: ()