Mothership Zeta - Laufgeschwindigkeit

    • Fallout 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mothership Zeta - Laufgeschwindigkeit

      Hallo Leute,

      habe ein größeres Problem mit dem Mothership Zeta DLC.
      Ich nutze ein Plugin, welches die Laufgeschwindigkeit des Spielers verdoppelt.
      Nachdem ich bei Mothership Zeta allerdings von dem Weltraumspaziergang zurückgekehrt bin,
      war die Laufgeschwindigkeit trotz aktiviertem Plugin jetzt auf Default. (Während des Weltraumspaziergangs ist die Laufgeschwindigkeit reduziert)
      Habe das Speedplugin schon mehrfach de-/reaktiviert, ein anderes Speedplugin ausprobiert und auch schon den consolenbefehl/cheat
      "setgs fmoverunmult 8" benutzt; die Laufgeschwindigkeit lässt sich nicht mehr ändern.
      Beide getesteten Speedplugins funktionieren noch bei Savegames VOR dem Weltraumspaziergang.

      Meine Fallout 3 Version ist
      * nicht gecrackt
      * kein Blutpatch
      * Version 1.7

      FOMM-Loadorder-Report:

      Fallout3.esm
      PointLookout.esm
      Anchorage.esm
      ThePitt.esm
      BrokenSteel.esm
      Zeta.esm
      Accurate Assault Rifles 1.2.esp
      MaxLevel100.esp
      CivilDefenseBroadcastSystem.esp
      999 Weight Limit.esp
      WastelandMastery.esp
      Sensible Dismemberment Lite.esp
      player200%.esp

      Total active plugins: 13
      Total plugins: 14
    • Hi Predator & willkommen im Forum,

      da hast du dir solch eine Mühe gemacht & alle deine DLCs & MODs aufgelistet, aber die, auf die es ankommt, hast du vergessen.

      Welche Sprint-MOD benutzt du denn? Ich benutze [ Dash(Key needFOSE).esp ] & hatte bisher wenig Probleme damit. Mir ist jedoch aufgefallen, dass manchmal die Geschwindigkeit durcheinander gerät, wenn man bei gedrückter Sprint-Taste in's Inventar wechselt. Evtl. ist das auch bei dir passiert.

      Das lässt sich wieder rückgängig machen, indem man im Inventar wieder die Sprint-Taste drückt & dann das Inventar wieder verlässt. Das ist so auf Anhieb das, was mir dazu einfällt. Ich hoffe es hilft weiter.

      Bye Ronin
      „Wenn jemand Gutes von dir denkt,
      dann bemühe dich, dass er recht hat!”

      Ali ibn Abi Talib
    • Ich benutze diese Mod ->
      http://www.fallout3nexus.com/downloads/file.php?id=1707
      (die Datei player200%.esp)

      Braucht kein FOSE sondern ändert direkt den Grundwert Geschwindigkeit des Players. Der Autor schreibt, daß dieser Wert am Anfang festgelegt wird und nur beim Starten eines neuen Spieles in Kraft tritt. Daher ist der Verlust der Änderung nach dem Spacewalk nachvollziehbar. Ich verstehe allerdings nicht, warum der Konsolencheat jetzt auch nicht mehr funktioniert. Ich habe mir gerade das GECK installiert, und einen neuen Perk erstellt, der die Geschwindigkeit ändert -> funktioniert auch nicht nach dem Spacetrip.
      Möglicherweise hat auch garnichts mit dem Geschwindigkeitswert zu tun, sondern mit dem Gewicht. Vielleicht kam das Mothership Zeta DLC nicht mit dem Plugin zurecht, daß die Tragkraft auf 999 erhöht und das Spiel verhält sich nun so, als ob ich permanent überlastet wäre.
      Wenn ich alle Gegenstände wegwerfe laufe ich allerdings noch genauso langsam.
      Mittlerweile habe ich auch festgestellt, daß die Geschwindigkeit noch genauso langsam wie während des Weltraum Spazierganges ist, statt des default Wertes.
      Entladen der DLC bringt nichts bei dem neuesten Spielstand.
    • Hi Predator,
      ja das ist das Dilemma mit MODs, die direkt Spiel-Variablen verändern. Bei dir dürften sich jetzt höchstwahrscheinlich drei Faktoren miteinander kabbeln.
      • Gravitation
      • Tragkraft
      • Bewegungsrate
      Mothership Zeta weiß natürlich nichts von deinen MODs & würfelt diese Variablen nun munter durcheinander. Mit dem GECK kannst du aber die Scripte in den MODs
      • player200%.esp
      • 999 Weight Limit.esp
      analysieren & dir die Befehle & die Standard-Werte der Variablen notieren. Danach kann man dann per Konsole diese Werte wieder auf den normalen Wert setzen. Das bringt aber erst etwas, wenn du die „schuldigen“ MODs kurzfristig deaktivierst.

      Ich habe die beiden MODs leider nicht in meiner Sammlung, deswegen kann ich dir im Augenblick nur mit gesundem ( ? ) Menschenverstand & meinem allgemeinen Wissen über F3 zur Seite stehen. Wenn es meine Zeit ermöglicht werde ich mir mal die MODs angucken.


      Greetings Ronin
      „Wenn jemand Gutes von dir denkt,
      dann bemühe dich, dass er recht hat!”

      Ali ibn Abi Talib
    • Schonmal vielen Dank im Vorraus falls du die Zeit findest :smile:
      Ich hab schonmal versucht die player200% in das GECK zu laden, wurde aber von den ganzen originalen Einträgen der Fallout3.esp erschlagen. Gibt es irgendeine Möglichkeit sich nur die Dinge anzeigen zu lassen (Scripts/Actors/bla etc) die ein geladenes Plugin verändert hat? Damit man einen Überblick bekommt.
      Wenn man selbst ein Plugin neu erstellt zeigt das GECK bei neuen oder veränderten einträgen ja immer ein Sternchen vor dem Eintrag an. Jetzt müsste das GECK nur noch alle anderen ausblenden können :dontknow:
    • Hallo… noch jemand der nicht schlafen kann? :squint:

      Ich habe mir mal die Beiden MODs runtergeladen ( sind ja nicht groß ) & habe sie mir mit FO3Edit angesehen. Wie ich vermutet hatte wurden einige Variablen auf unelegante Art & Weise verändert.

      Mit diesem Tool kannst du dir den Aufbau der MODs anzeigen lassen. wobei wirklich nur die Daten angezeigt werden, die in den MODs enthalten sind. Zum besseren vergleichen werden die original Werte der Referenz-Datei ( meist Fallout3.esm ) daneben angezeigt. So lassen sich die Unterschiede recht schnell ausfindig machen.

      Ein einfaches rückgängig machen der Änderungen bringt wohl nichts, da du ja meintest, dass die Veränderungen beim Verlassen des Vault gemacht werden. Am besten du schreibst dir die IDs, Namen der Variablen & deren Werte auf, deaktivierst die beiden MODs, speicherst kurz ab & versuchst dann die Variablen per Konsole auf die original Werte zu ändern.

      Jetzt hab ich ich die nötige Bettschwere… ich beschäftige mich evtl. morgen noch mal mit dem Problem. Ich hoffe, ich konnte dir bis jetzt weiterhelfen.

      Bye Ronin
      „Wenn jemand Gutes von dir denkt,
      dann bemühe dich, dass er recht hat!”

      Ali ibn Abi Talib
    • Hat sich erledigt!
      Ein anderer Konsolenbefehl funktioniert!
      Ich habe jetzt die "player200%.esp" deaktiviert und gelöscht, danach folgenden Konsolenbefehl benutzt:
      player.setav SpeedMult 200
      Und funktioniert auch noch nach Speichern und Laden des Spielstandes!

      Der andere Konsolenbefehl sollte ja eigentlich ähnliches bewirken... komisch

      Vielen Dank für die Hilfe!