Planetary Annihilation

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Planetary Annihilation

      Wer noch Total Annihilation kennt, weiß, dass es eigentlich nie einen offiziellen Nachfolger gab. Lediglich inoffiziell trat »Supreme Commander« in die Fußstapfen des Echtzeitstrategiespiels. Nun soll sich ein weiterer inoffizieller Nachfolger dazu gesellen: »Planetary Annihilation «. Dort führt man in Echtzeit Schlachten nicht nur auf einem Planeten, sondern gleich über mehrere Himmelskörper hinweg. Dabei gilt es Dinge wie Schwerkraft und Atmosphäre der Planeten strategisch sinnvoll zu nutzen. :drooling_face:

      Finanziert wurde das ganze über Kickstarter, wo man weitaus mehr einnahm als man ursprünglich angenommen hatte. Deswegen kann der Spielumfang nun noch größer ausfallen, weshalb geplant ist, die Schlachten nicht nur auf ein Sonnensystem zu beschränken, sondern eine ganze Galaxie einem geneigten Eroberer zu den Füßen zu legen. :open_mouth: Ein paar Bilder gibt es auch schon, allerdings nur sehr kleine daher vorerst nur als Dateianhang:

      Screenshots


      Mein Senf

      Auf mich macht der Trailer einen recht interessanten Eindruck: Wenn sich das dort gezeigte sich tatsächlich in einem Spiel umsetzen lässt, dann wäre es auf jeden Fall mal eine schicke Innovation im Genre der Echtzeitstrategie. Letztlich erinnern mich die Screenshots auch etwas an »Spore« und machen schmerzlich bewusst, dass man sich derartige Möglichkeiten der Kriegsführung in Maxis’ Spiel gewünscht hätte. :-cAlso im Auge behalten werde ich den Titel auf jeden Fall. :wink:
    • Oha, der Trailer sieht wirklich interessant aus – Asteroiden auf Planeten schleudern hat auf jeden Fall was :ugly:

      Auch der Stil der Grafik und der Musik gefällt sehr. Klar, im Spiel dürfte es noch mal anders aussehen und wahrscheinlich wird es sich nicht ganz so episch spielen, wie es im Moment präsentiert wird, aber … die Idee weiß ganz klar zu gefallen :slight_smile:

      Muss mich erst mal noch durch die offizielle Seite lesen, aber wenn das wirklich ordentlich umgesetzt wird … das wäre schon was :heart_eyes:
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Ja, die Entscheidung scheint auch nicht sonderlich gut anzukommen. Vielleicht finde Ich sie bloß nicht mehr, aber mir war so, als hätte es eine ganze Menge (größtenteils sehr negative) Kommentare direkt auf der Steamseite gegeben – die sind jetzt wohl von der Hauptseite des Spiels verschwunden und irgendwo in die Foren gewandert …

      Tja, nun. Das ist mir auch viel, viel, viel zu teuer – noch dazu, wenn das fertige Spiel dann für weniger verkauft werden soll … weshalb sich dann jetzt ein halbfertiges Spiel, dem es noch an Features mangelt (und dafür an Bugs bestimmt nicht^^), für so viel mehr Geld kaufen? :thinking:
      Crowdfunding und Steam sollte man wohl besser trennen …
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Ja, das suggeriert halt, dass das Spiel schon in irgendeiner Weise fertig wäre. Besser wäre es wohl einfach auf deren Webseite die Möglichkeit zur »Spende« von 80 Euro anzubieten und als Dankeschön den Spielcode für Steam oben drauf zu legen. :unamused:
    • Ich bin eher etwas unschlüssig. Das Spiel ansich funktioniert gut und die Gefechte flott und umfassend.. aber es gibt halt nur eine Fraktion, keine Schilde und eher kleine Planeten, was die taktische Abwechslung schon stark reduziert. Von der Vielseitigkeit würde ich daher Supreme Commander z.B. immer noch vorziehen.