Plauderecke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nexan schrieb:

      Frohe Ostern oder so ähnlich. Was fangt ihr mit den freien Tagen an? :slight_smile:

      Die bucklige Verwandschaft besuchen Aber Jesus ist doch noch tot, wünscht man da schon Frohe Ostern :thinking:

      Dafür war ich die letzten Tage davor noch fleißig und habe – Trommelwirbel und Posaunen bitte! – tatsächlich angefangen, meinen Schreibtisch zu zimmern :open_mouth:



      Dem Kenner wird auffallen, dass gewisse Details noch fehlen. Wie eine Tischplatte zum Beispiel. Und der Auszug für Maus und Tastatur.
      Außerdem soll er noch eine zweite Ebene bekommen, auf der dann Rechner und Kleinkram untergebracht werden kann. Da bin ich mir aber noch nicht sicher, wie sie genau aussehen soll.

      Auf jeden Fall wird es aber der stabilste Tisch, den ich je hatte :ugly:
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Nach 3 Wochen Angst vor dem letzten Teile der letzten Hauptquest hab ich mich gerade dazu durchgewunden, dass ich Blood&Wine fertig spiele.

      Und nach 2 Stunden sitz ich nun hier - völlig leer und ausgebrannt - Witcher 3 ist nun echt zu Ende und es macht mich traurig. Hat des doch bei Steam nun rund 250 Stunden auf dem Buckel.

      Ich weiß auch gar nicht was ich nun machen soll ... Hmmm .... gut dass ich hinter mir schon die Witcher Bücher herumstehen habe - werde wohl alle lesen.

      Wenn ich VIEL Zeit habt und dies in ein Videogame invesiteren wollt, kann ich euch nur den Witcher 3 empfehlen. Allen in allem werdet ihr rund 50 Stunden für das Hauptspiel brauchen, 10 für das erste DLC und 30 für das zweite - wohl bemerkt: Ohne Sidequests!

      Hrmpf :disappointed_relieved:
      Va'esse deireádh aep eigean, va'esse eigh faidh'ar
    • Stone schrieb:

      Nach 3 Wochen Angst vor dem letzten Teile der letzten Hauptquest hab ich mich gerade dazu durchgewunden, dass ich Blood&Wine fertig spiele.

      Und nach 2 Stunden sitz ich nun hier - völlig leer und ausgebrannt - Witcher 3 ist nun echt zu Ende und es macht mich traurig. Hat des doch bei Steam nun rund 250 Stunden auf dem Buckel.

      Ich weiß auch gar nicht was ich nun machen soll ... Hmmm .... gut dass ich hinter mir schon die Witcher Bücher herumstehen habe - werde wohl alle lesen.

      Wenn ich VIEL Zeit habt und dies in ein Videogame invesiteren wollt, kann ich euch nur den Witcher 3 empfehlen. Allen in allem werdet ihr rund 50 Stunden für das Hauptspiel brauchen, 10 für das erste DLC und 30 für das zweite - wohl bemerkt: Ohne Sidequests!

      Hrmpf :disappointed_relieved:
      Hach, es reizt mich auch wirklich sehr… :heart_eyes: Nur muss ich erst mal noch Zelda irgendwie beenden. Aktuell frisst das 100% meiner Videospielzeit. :sweat_smile: