Plauderecke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nexan schrieb:

      Frohe Ostern oder so ähnlich. Was fangt ihr mit den freien Tagen an? :slight_smile:

      Die bucklige Verwandschaft besuchen Aber Jesus ist doch noch tot, wünscht man da schon Frohe Ostern :thinking:

      Dafür war ich die letzten Tage davor noch fleißig und habe – Trommelwirbel und Posaunen bitte! – tatsächlich angefangen, meinen Schreibtisch zu zimmern :open_mouth:



      Dem Kenner wird auffallen, dass gewisse Details noch fehlen. Wie eine Tischplatte zum Beispiel. Und der Auszug für Maus und Tastatur.
      Außerdem soll er noch eine zweite Ebene bekommen, auf der dann Rechner und Kleinkram untergebracht werden kann. Da bin ich mir aber noch nicht sicher, wie sie genau aussehen soll.

      Auf jeden Fall wird es aber der stabilste Tisch, den ich je hatte :ugly:
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Nach 3 Wochen Angst vor dem letzten Teile der letzten Hauptquest hab ich mich gerade dazu durchgewunden, dass ich Blood&Wine fertig spiele.

      Und nach 2 Stunden sitz ich nun hier - völlig leer und ausgebrannt - Witcher 3 ist nun echt zu Ende und es macht mich traurig. Hat des doch bei Steam nun rund 250 Stunden auf dem Buckel.

      Ich weiß auch gar nicht was ich nun machen soll ... Hmmm .... gut dass ich hinter mir schon die Witcher Bücher herumstehen habe - werde wohl alle lesen.

      Wenn ich VIEL Zeit habt und dies in ein Videogame invesiteren wollt, kann ich euch nur den Witcher 3 empfehlen. Allen in allem werdet ihr rund 50 Stunden für das Hauptspiel brauchen, 10 für das erste DLC und 30 für das zweite - wohl bemerkt: Ohne Sidequests!

      Hrmpf :disappointed_relieved:
      it's not easy when it's icy
    • Stone schrieb:

      Nach 3 Wochen Angst vor dem letzten Teile der letzten Hauptquest hab ich mich gerade dazu durchgewunden, dass ich Blood&Wine fertig spiele.

      Und nach 2 Stunden sitz ich nun hier - völlig leer und ausgebrannt - Witcher 3 ist nun echt zu Ende und es macht mich traurig. Hat des doch bei Steam nun rund 250 Stunden auf dem Buckel.

      Ich weiß auch gar nicht was ich nun machen soll ... Hmmm .... gut dass ich hinter mir schon die Witcher Bücher herumstehen habe - werde wohl alle lesen.

      Wenn ich VIEL Zeit habt und dies in ein Videogame invesiteren wollt, kann ich euch nur den Witcher 3 empfehlen. Allen in allem werdet ihr rund 50 Stunden für das Hauptspiel brauchen, 10 für das erste DLC und 30 für das zweite - wohl bemerkt: Ohne Sidequests!

      Hrmpf :disappointed_relieved:
      Hach, es reizt mich auch wirklich sehr… :heart_eyes: Nur muss ich erst mal noch Zelda irgendwie beenden. Aktuell frisst das 100% meiner Videospielzeit. :sweat_smile:
    • Nerdus schrieb:


      Gutbürgerliches Spießertum :ugly:
      Um da noch einen draufzusetzen: Inzwischen hab ich sogar große Teile des Rasens großzügig vertikutiert und neu gesät :ugly: Irgendwie macht Rasenpflege mehr Spaß, wenn auch Rasen zum pflegen da ist – und nicht nur Moos und Unkraut …

      Außerdem möchte ich an dieser Stelle dringend eine Kaufempfehlung für What Remains of Edith Finch aussprechen – das ist zwar nur so zwei, zweieinhalb Stunden lang und eigentlich schon mehr ein Film als ein Spiel, aber das ist so großartig umgesetzt und so kreativ erzählt, dass sich die Investition trotzdem lohnt.

      Leider bin ich komplett bei einem Let’s Play dazu hängengeblieben und hab es mir in der Form reingezogen :ugly: Selbst spielen macht aber bestimmt noch mal mehr Eindruck. Ansehen kann man sich das ganze unter anderem hier, aber wenn euch der Stil zusagt, würde ich wirklich dringend empfehlen, es selbst zu spielen :slight_smile:
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Jaja - zurück zur Natur ... da kann ich mich nur anschließen:

      Habe am Freitag einen neuen Kunstschwarm Bienen samt Königin bekommen und feierlich in ihr neues Zuahuse einlogiert.

      Und dann hab ich mir noch folgende Balkonpflanzen angeschafft: 1x Belladonna Tomate, 1x Black Cherry, 1x Habaneros und 1x Gelbpaprika.

      Bilder?

      Gern ...
      Bilder
      • 18527089_10211402096960826_4397780801906604494_o.jpg

        530,33 kB, 2.048×1.152, 23 mal angesehen
      • 18558707_10211394304446018_5160752924322629804_o.jpg

        350,44 kB, 2.048×1.152, 20 mal angesehen
      it's not easy when it's icy
    • Ach, verdammte Hacke.

      Ich hab zum Geburtstag letztes Jahr Whiskeygläser geschenkt bekommen. Ziemlich schicke. Jetzt ist nur das Problem: Dagegen stinken natürlich alle anderen Gläser im Schrank ziemlich ab :ugly: Und stiltechnisch passt da auch nicht viel zusammen.

      Am liebsten möchte ich den Schrank einmal komplett ausleeren und neu ausstatten. Wenn es nicht so teuer wäre :ugly: Und wenn ich passende Weingläser finden würde. Wasser-/Longdrinkgläser, Whiskeyglässer, Karaffe und Sektgläser gibt es in dem Stil, aber Weingläser hab ich noch keine gefunden … und das ist dann ja auch wieder doof. Und dann braucht man so viele davon. Mindestens 12 Stück pro Glas müssten es schon sein. Und ach … aber schön wäre es …
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Nerdus schrieb:

      Ach, verdammte Hacke.

      Ich hab zum Geburtstag letztes Jahr Whiskeygläser geschenkt bekommen. Ziemlich schicke. Jetzt ist nur das Problem: Dagegen stinken natürlich alle anderen Gläser im Schrank ziemlich ab :ugly: Und stiltechnisch passt da auch nicht viel zusammen.

      Am liebsten möchte ich den Schrank einmal komplett ausleeren und neu ausstatten. Wenn es nicht so teuer wäre :ugly: Und wenn ich passende Weingläser finden würde. Wasser-/Longdrinkgläser, Whiskeyglässer, Karaffe und Sektgläser gibt es in dem Stil, aber Weingläser hab ich noch keine gefunden … und das ist dann ja auch wieder doof. Und dann braucht man so viele davon. Mindestens 12 Stück pro Glas müssten es schon sein. Und ach … aber schön wäre es …
      :laughing: Probleme hat der Mensch. :joy:
    • Irgendwann kommt man in ein Alter, wo man bei einem hübschen Abendessen mit Freunden nicht mehr aus IKEA-Bechern trinken möchte :ugly:

      Ja, na gut, vielleicht sind es Luxusprobleme. Aber ein bisschen jämmerlich ist der Glasbestand hier schon. Eigentlich gibt es insgesamt von allem genug, aber: Entweder in hübsch, dann gibt es nicht genug von einer Sorte; oder so IKEA-Ware, davon sind immer genug da, aber macht natürlich nichts her.

      Zwölf zusammenpassende Sektgläser zum Beispiel wären zum anstoßen schon hübsch gewesen. Die braucht man jetzt natürlich nicht ständig, aber wenn, dann macht es halt doch irgendwie einen runderen Eindruck, wenn alle ein hübsches Glas haben und das nicht irgendwie zusammengewürfelt ist. Das gleiche bei den Wassergläsern, die Billigdinger sehen halt einfach nicht gut genug aus für so ein ordentliches Dinner :thinking:

      Und als es dann an die Whiskeyverkostung ging, war nach zwei guten Gläsern Schluss und der dritte musste sich mit so nem Jack-Daniels-Werbeglas begnügen :ugly:

      Meine Wunschvorstellung gerade wären 12 Weingläser, 12 Wassergläser, 12 Sektgläser, die passende Karaffe plus noch zwei Whiskeygläserdie passende Karaffe plus noch zwei Whiskeygläser, eine Karaffe für Wasser und … nein, ich glaube das reicht eigentlich :ugly:


      Aber aus Kosten- und Platzgründen fang ich vielleicht erst mal mit den Wassergläsern an. Der Rest kommt dann, äh, irgendwann. Und so.
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Sommerloch? Wobei es hier gerade ziemlich stark regnet für einen Sommer und auch gar nicht so warm ist. :thinking: Ich bin dennoch stolz auf mich. Trotz Masterarbeit und allgemeiner Freizeitnot habe ich gestern einfach mal 45 Minuten Zelda Breath of the Wild gespielt. :heart_eyes: :nerd:
    • Das mit dem »nicht so warm« hat sich inzwischen wohl erledigt :ugly:

      Ich zerfließe hier seit ein paar Tagen wieder ziemlich. Schlafzimmer unterm Dach hilft wohl nicht :cry: Dafür lässt es sich im Garten gut in der Hängematte liegen … auch wenn man sich relativ schnell wie ein Brathähnchen fühlt :ugly:
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Nerdus schrieb:

      Ich zerfließe hier seit ein paar Tagen wieder ziemlich. Schlafzimmer unterm Dach hilft wohl nicht Dafür lässt es sich im Garten gut in der Hängematte liegen … auch wenn man sich relativ schnell wie ein Brathähnchen fühlt
      Bei uns ist es irgendwie noch sehr wechselhaft und nur mäßig warm. :thinking: Noch stört mich das nicht. Bei Sonnenschein bekomme ich nur schlechte Laune, dass ich drinnen vor meiner Arbeit sitzen muss und meine Haut kalkweiß bleibt, während andere in der Sonne braten… :sob:

      Aber was noch viel wichtiger ist: Der :ugly: Smily hat es zum Unicode Emoji gebracht emojione.com/emoji/1f92a Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass das nur durch uns passiert ist. Vermutlich waren Ranghohe Unicode, Google und Apple Mitarbeiter – wie so oft – bei uns auf WASD.ms unterwegs und haben sich gesagt: »Genau so einen Smiley brauchen wir noch im Unicode Standard!« :ugly: :ugly: :ugly: