The Pitt

    • Fallout 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi @ all!

      So da mir dieses Forum schon sehr geholfen hat, wollte ich auch gern etwas dazu beitragen, und habe versucht eine Komplettlösung für The Pitt zu schreiben. Ich hoffe Ihr könnt damit etwas anfangen, und in eure Lösungen mit aufnehmen, würde mich sehr freuen.

      Spoiler anzeigen


      QUEST:Nach the Pitt reisen
      Ihr werdet per Mitteilung über einen neuen Funkspruch informiert, der einen Notruf sein soll. Schaut auf Euren Pip-Boy und hört Euch „Wernhers Notrufsignal“ an. Er sucht Hilfe zur Befreiung seiner Leute, und sitzt in im Norden an einem Funkmast. Es erscheint eine neue Markierung auf der Karte. Nutzt einfach die Schnellreise zur SatCom-Schaltmatrix NN-03d.

      Am Funkturm angekommen rettet Ihr Wernher vor Pitt-Raidern, und kommt anschließend ins gespräch. Er möchte, dass Ihr ihn begleitet und die Sklaven in The Pitt befreit. Willigt Ihr ein, rät er zu einer Verkleidung, die Ihr bei Sklavenhändler ganz in der Nähe bekommen könnt. Geht zur neuen Markierung im Westen und Ihr steht vor einem Eisenbahntunnel.

      Erledigt dort alle Sklavenhändler und nehmt Euch von "Ramsey" den Schlüssel für den Sklavenkäfig, wo einige Sklaven auf ihre Rettung warten. Oder Ihr kauft die Sklaven einfach frei (600 Kronkorken) und Ihr erhaltet den Schlüssel, und spart Munni. Fragt sie nach eines ihrer Outfits, und dann zurück zu Wernher. Er wartet in unmittelbarer Nähe auf Euch. Macht letzte Besorgungen, sofern nötig, bzw. lasst alles zu Hause was Ihr nicht braucht, denn es wird euch eh alles abgenommen, und dann auf zum Pitt-Tunnel. Aktiviert im Inneren den Handschienenkarren (alle Begleiter müssen vorher entlassen werden).

      Als Ihr mit Wernher dort ankommt geratet Ihr in einen Schusswechsel mit ein paar Raidern. Danach öffnet Wernher ein Tor für Euch und sag er könne jetzt erstmal nicht weiter gehen, und giebt Euch Eure neue Aufgabe (Ihr habt hier die Gelegenheit eine Waffe zu schmuggeln, frag mich nur wo in dem dünnen Outfit, doch wohl nicht da... :shocked:). Ihr sollt nun The Pitt betreten und "Midea" ausfindig machen. Lauft dazu über die Pitt-Brücke (Vorsicht vor Minen, Fallen und Hunden).

      Habt Ihr diese überwunden komme Euch einige entflohene Sklaven entgegen, die es aber nicht weit schaffen, geht weiter und ein Typ namens "Max" spricht euch an, er hält euch für einen der entlaufenen Sklaven und beschlagnahmt erstmal Euer ganzes Hab und Gut. Geht nun durch das Tor nach Downtown. (Habt Ihr Euch beim letzten gespräch mit Wernher für das Schmuggeln einer Waffe entschieden, erhaltet Ihr sie nun. Ob das weh tat? :shock:). Die Quest ist nun erfüllt. Ihr bekommt automatisch die neue Quest angezeigt.


      QUEST:Ungeschützte Arbeitsbedingungen – Teil 1
      Nach dem Tor zu Downtown, wenige Schritte hinter den arbeitenden Sklaven trefft Ihr auf "Midea". Sie sagt "Auf offener Straße könne man nicht über Geschäfte sprechen". Und Ihr sollt sie in ihrem Haus aufsuchen. Also macht Euch auf, und direkt dorthin.

      Ihr erfahrt nun von Ashurs Heilmittel, und das Midea einen Plan hat Euch in seinen Palast zu bringen. Als Ihr plötzlich von einer Wache unterbrochen werdet. Ihr solltet nun schnellstmöglich Eurer neuen Aufgabe nachgehen bevor es Schwierigkeiten giebt, und im Werkshof nach Stahlbarren suchen. Zusätzlich könnt Ihr "Marco" im Stahlwerk besuchen, um eine nette Waffe zu erhalten.

      Also auf zum Stahlwerk, und am besten erstmal an der Werkshof-Markierung vorbei. Lauft weiter, bis Ihr zu einem kleinen Wartungsraum kommt, hier befindet sich "Marco". Sprecht mit ihm und Ihr bekommt die Automatische Axt :biggrin:. Nun geht es zurück zur Werkshof-Markierung. Hier trefft Ihr Everett er öffnet euch die Tür und bringt euch zum Werkshof.

      Direkt nach der Tür zum Werkshof, zu Euren Füssen liegt ein toter Sklave, er hat ein Sturmgewehr mitsamt Munition sowie zwei erste Rohstahlbarren. Das Areal ist riesig. Schaut in jede Ecke und sammelt 10 Barren ein. (Optional könnt Ihr alle 100 Barren einsammeln, auch nach der Questreihe noch möglich, Ihr erhaltet bei Everett für je 10 Barren ein nettes Unikat, je mehr Barren Ihr ranschleppt desto besser werden die Sachen, z.B. den Metallsprenger :naughty: ein Lasergewehr mit über 50 Schaden, oder für alle 100 Barren die Stammes-Powerrüstung :thumbsup:) Kleine Hilfe hier: The Pitt (Rohstahlbarren)


      Sobald Ihr 10 Barren gefunden, und genügend gegner mit der Auto-Axt erledigt habt, bekommt Ihr ein neues Extra Auto-Axt-Experte, jetzt richtet Ihr mit der Automatischen Axt mehr Schaden an, und habt den ersten Teil der Aufgabe erfüllt. Jetzt aber zurück zu Midea, die in ihrer Unterkunft auf euch wartet.

      Ihr erfahrt, das "Ashur" vermutlich die Arena aufmachen will. Hier kann man gegen die Gladiatoren kämpfen. Mit einem Sieg erhält man die Freiheit und eine Audienz bei Ashur. Der Plan ist also ganz einfach: In der Arena siegen, Ashur treffen und das Heilmittel besorgen. Wernher will währenddessen ein Ablenkungsmanöver starten. Nun geht’s aber erst auf den Platz, um Ashurs Ansprache zu lauschen.


      QUEST:Ungeschützte Arbeitsbedingungen – Teil 2
      Ashur will tatsächlich die Arena öffnen und Midea schlägt Euch als Kämpfer vor. Also auf zur Arena im Stahlwerk. Hier trefft Ihr auf „Spuk“. Von dort Treppen runter und durch die Tür. Sprecht jetzt mit "Faydra" und sagt das Ihr kämpfen wollt. Bevor Ihr in die Arena tretet, solltet Ihr aber die Waffen aus dem Spind mitnehmen und das Rad-X vom Tisch einsammeln. Jetzt aber ab in „das Loch“.

      Wenn der Kampf beginnt, fallen radioaktive Fässer von oben. Wenn möglich davon fern halte, die Strahlung ist sehr hoch. Sofern Ihr den Metallsprenger erhalten habt, solltet Ihr keine Probleme haben und siegreich aus dem Kampf hervorgehen. Ihr solltet die Leichen Eurer Gegner plündern bevor Ihr "das Loch" verlasst.

      Aus der Arena wieder raus, erhaltet Ihr ein Mittel gegen die Strahlenbelastung. Bevor Runde Zwei startet, solltet Ihr Euch natürlich heilen. Nun heißt es wieder auf in den Kampf, und gegen die Bear-Brüder anzutreten, welche den Gerüchten zufolge schon halbe Troggs sind. Einer der beiden nutzt einen Todeskrallen-Handschuh, der andere einen Flammenwerfer. Anschließend solltet Ihr bei einem der beiden eine Gammaabschirmrüstung finden, die Eure Strahlungsresistenz erhöht. Einmal mehr geht’s zurück durchs Loch.

      Ihr erfahrt nun, dass Ihr noch einen dritten Kampf bestreiten müsst. Dieser soll aber ein harter Brocken sein. Wenn Ihr bereit seid, wieder ab ins Loch. "Gruber" erwartet Euch bereits mit seiner umgebauten Waffe dem "Infiltrator", aber mit gezielten Schüssen stellt auch er kein Problem dar und die Waffe gehört Euch. Nach dem erfolgreichem Kampf erhaltet Ihr zusätzlich ein neues Extra: Pitt-Kämpfer (verbesserte Schadens- und Strahlungsresistenz).

      Jetzt raus aus der Arena, wo Euch "Krenshaw" gratuliert und sagt, dass Ashur Euch zu einer Audienz eingeladen hat. Quest erledigt.


      QUEST:Freie Arbeit
      Bevor es nun zu Ashur geht, schaut mit dem gewonnenen Schlüssel in die große Truhe, darin findet Ihr Eure gesamte Ausrüstung wieder, falls Ihr doch etwas nach the Pitt mitgenommen hattet. Verlasst nun die Arena und durchschreitet die Tür nach Uptown. Ihr müsst den gesammten Stadtteil durchqueren um die Tore von Haven zu betreten. (es giebt in Uptown noch eine Mini-Dungeon im Erdgeschoss eines der Hochhäuser, Ihr findet dort Hauptsächlich Munnition)

      Seid Ihr dann im Inneren angekommen, geht die Treppe hinauf und benutzt den Aufzug. Jetzt nur noch geradeaus und schon trefft Ihr auf Ashur. Ihr hört Euch das Gespräch an und unterhaltet Euch dann mit ihm. Er erzählt Euch das er früher bei der Bruderschaft war (andeutungen auf Brocken Steel?), und das Wernher früher seine rechte Hand war, von dem er einen weiteren Putschversuch vermutet.

      Ihr könnt Ashur nun die Wahrheit sagen, Ihr arbeitet dann führ Ihn und dürft unbehelligt ziehen. Oder Ihr könnt Ihn anlügen, er geht und Ihr durchsucht alles (also alle Schlösser selber knacken), wobei Ihr aus einem Brief erfahrt das seine Tochter das Heilmittel in sich trägt, und könnt Euch dann noch entscheiden für oder gegen Ashur zu Arbeiten (Baby entführen oder nicht). Oder Ihr töten Ashur direckt, und nehmt seinen Shlüssel (braucht das Schloss nicht zu knacken um an den Brief zu kommen) und sein Unikat einer Powerrüstung :naughty: an Euch.

      In den beiden Fällen in denen Ihr das Baby entführt, gehen alle im Umkreis befindlichen Gefolgsleute auf Euch los. Haltet sie Euch vom Leib und nehmt die Heilmittelforschung von "Sandra" an Euch. Kämpft Euch nach draußen durch, und lauft den Weg zurück zum Stahlwerk, Ihr erhaltet ab jetzt Unterstützung von den Sklaven.

      Bei Midea angekommen fragt sie Euch nach dem Heilmittel. Zeigt Ihr das Baby, woraufhin Sie Euch zu Wernher auf dem Werkshof schickt.

      Also auf zu seinem Versteck mit dem blauen Licht über der Tür, dort angekommen übergebt ihm das Kind (oder auch nicht, obwohl Ihr es habt, habe ich noch nicht ausprobiert). Jetzt fehlen nur noch die Anführer bzw. Ashur falls Ihr Ihn noch nicht getötet habt. Und zwar sollt Ihr die Flutlicher in Uptown ausschalten, damit die Troggs den Stadtteil überfallen und die Drecksarbeit erledigen.

      Folgt der neuen Markierung auf eurer Karte zu einem Gullideckel, wo Ihr den Schlüssel von Wernher benutzt um in den Untergrund zu gelangen. Schlagt euch durch die Tunnel bis zu einem Terminal durch, an diesem schaltet Ihr die Stromversorgung aus. Nun sollt Ihr schnellstens zum Marktplatz fliehen, indem Ihr vom Terminal aus links die Treppe rauf lauft, und Ihr seid wieder in Uptown. Hier erwartet Euch Asher, falls Ihr ihn noch nicht erledigt hattet, solltet Ihr das jetzt machen, danach legt alles um was sich bewegt (alles voller Troggs), oder sprintet direckt zurück zum Stahlwerk. Erledigt alle Feinde dort und sprecht erneut mit Wernher. Die Aufgabe ist erfüllt und Ihr bekommt Zugang zur Munitionspresse sowie ein neues Extra Stärkungsinjektion.

      Die Alternative sieht so aus, wenn Ihr das Baby nicht entführt. Geht zu Midea und überzeugt sie davon, Euch zu verraten wo sich Wernher aufhält. Begebt Euch zu seinem Versteck. Er glaubt noch dass Ihr das Baby bei Euch habt. Tötet ihn nach dem kurzen Gespräch, oder überzeugt ihn dank „Schwarze Witwe“ davon, aus The Pitt zu verschwinden. Nun geht es zurück nach Haven und zu Ashur. Ihr erhaltet von ihm Zugriff auf die Munitionspresse, das neue Extra und habt die Aufgabe vollendet. In diesem Falle erhaltet Ihr aber nicht Ashur´s Powerrüstung :cry:

      In beiden Fällen allerdings erhaltet Ihr später die möglichkeit, Spielzeug für´s Baby zu besorgen, für welches Ihr dann mit Kronkorken bezahlt werdet



      Greetings :hat:

      Maveric2305
      Wer Rechtschreibfehler sucht ist Lehrer :rofl: , und wer welche findet darf sie auch behalten :grin:

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Maveric2305 ()

    • Danke für die Lösung. :thumbsup: Dummerweise hat Stone auch gerade seine Version der Lösung fertiggestellt. :dontknow: :ugly:
      Aber ich denke wir können ja beide Lösungen auf die Seite stellen, sodass sich der Leser aussuchen kann welche er verwenden möchte. :smile: