Mass Effect 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mass Effect 2

      Tja - wer Teil 1 gespielt hat, der wartet wohl auch sehnsüchtig auf Teil 2.

      Und Bioware war noch immer so eine nette freundliche Firma, die noch immer ihre Games auch für den PC portiert hat.

      Klar wartet im Hintergrund der böse Schatten von EA - aber hey! Es ist ein Rollenspiel und es ist von Bioware - was gibt es schöneres?

      Mass Effect 2



      Viele Infos gibt es ja noch nicht dazu, aber hier hab ich doch noch was gefunden - brav wie ich bin:

      Entwickler: Bioware
      Publisher: EA
      Plattform: xbox360, PC
      Genre: Action-RPG
      Modus: Einzelspieler
      Release: Quartal 1, 2010 - also gut in einem Jahr

      Features:

      • Es soll düster werden
      • Die Speicherstände von Teil 1 funktionieren auch mit Teil 2 - behaltet als euren sexy Charakter
      • Teil 2 kann aber auch mit einem neuen Charakter gestartet werden
      • Wurde ein NPC in Teil 1 getötet, so ist dieser auch in Teil 2 tot - deshalb empfiehlt Bioware, Teil 1 zuerst gespielt zu haben, um Teil 2 noch atmosphärischer und authentischer zu erleben
      • Das Spiel benutzt die Unreal 3 Engine (Mass Effect 1, Bioshock, Gears Of War 1 + 2, Mirror's Edge, ...)

      Dazu noch ein Video ... (ohne wirlich sinnvolles Material)



      Quelle: Wikipedia, Pc-Games - manuell zusammengetragen!
      it's not easy when it's icy
    • Neues Zeugs!

      BioWare hat nun offiziell bestätigt: „Mass Effect 2“ befindet sich derzeit in Entwicklung und soll zu Beginn des nächsten Jahres für den PC und Xbox 360 erhältlich sein.

      Intensivere Kämpfe, erweitertes Waffenarsenal und eine packende Story will man liefern.

      Erste Gameplayszenen:

      it's not easy when it's icy
    • Neuigkeiten

      Auf Neogaf.com - gleichzeitig meine Quellenangabe - wurden aus der Juli-Ausgabe der OXM neue Infos gepostet, die ich euch nicht vorenthalten will:

      • Man spielt wieder mit Shepperd - jedoch ist unklar für wie lange.
      • Die Cerebus-Corporation und ihr mysteriöser Anführer stehen im Mittelpunkt der Story.
      • Wichtige Waffen, Ort und Charaktere aus Teil wurden übernommen.
      • Die "Drell" treten als neue außerirdische Rasse auf. Thane - ein Drell - kann in die Party aufgenommen werden.
      • Neue Planeten: Ein Krogan-Stern oder Illium (Asari), einer Planetenstadt.
      • Es soll möglich sein, dass jeder wichtige Support-Charakter stirbt, wenn man flasch handelt.
      • Neue Fahrzeuge sollen sich besser steuern als der Mako.
      • Das Ende in Mass Effect 2 soll bedeutender werden.
      • Das Inventarsystem wird grundlegend überarbeitet.
      • Die Aufzüge werden durch ein "Reisesystem" ersetzt, das die Größenordnung der Sci-Fi-Welt besser illustrieren soll.
      • Keine Texturen Pop-Ins mehr.
      Ach - ich freu mich auf das Teil sehr!!! Und ich bekomme irgendwie Verlangen Teil 1 wieder zu beginnen.

      Schon komisch, aber wenn ich an Spiele von Bioware zurückdenke, kommt in mir immer ein gutes Gefühl auf ... KOTOR1 sowie MassEffect1 ... *seufz*

      :heart_eyes: :heart_eyes: :heart_eyes:
      it's not easy when it's icy
    • Stone schrieb:

      Ach - ich freu mich auf das Teil sehr!!! Und ich bekomme irgendwie Verlangen Teil 1 wieder zu beginnen.

      Schon komisch, aber wenn ich an Spiele von Bioware zurückdenke, kommt in mir immer ein gutes Gefühl auf ... KOTOR1 sowie MassEffect1 ... *seufz*

      :heart_eyes: :heart_eyes: :heart_eyes:


      hach, das Gefühl kenne ich nur zu gut... :slight_smile:
      Bioware kann einfach die grossartigsten Geschichten erzählen und diese auch so vermitteln, dass man sich als zentraler Teil davon fühlt...
      Kein sinnloses Statisten-Dasein in einer sinnlosen Statisten-Welt wie's Betathesda Shitworks fabriziert... :stuck_out_tongue:
    • Achja - da war noch was ...

      Die E3 - des einen Freude, des anderen Leid.

      So viele Neuigkeiten von denen ich als Redakteur zu berichten habe und nur so wenig Zeit :ugly:

      ___________

      Nana - ich tu ja bekannlich mein bestes ... aber leider sind mir dann Gestern doch ein paar wichtige Neuigkeiten entfallen. Beispielsweise für wohl eins meiner meisterwartensten Spiele demnächst: Mass Effect 2 - Neuigkeiten von der E3:09

      Erstens:



      Bioware hat Vorgestern die offizielle Website neugestartet mit neuen Bildern, Infos und Wallpapern: masseffect.bioware.com/

      Zweitens:



      Der Trailer von der E3:09: Tata!



      Drittens:



      Ein Release angeblich steht schon fest: Jannuar 2010!

      Viertens:



      Features:

      masseffect-game.de schrieb:

      • Es gibt 19 verschiedenen Waffen.
      • Einige schwere Waffen sind so verheerend, dass sie einen Kampf in Sekunden beenden können.
      • Man kann bis zu 12 der gefährlichsten Personen der Galaxie für seine Crew rekrutieren.
      • Man kann die Galaxie weiter erkunden und Planeten scannen, um geheime Missionen zu entdecken.
      • Das Team kann trainiert und ausgerüstet werden.
      • In Unterhaltungen kann man weitere physische Aktionen ausführen.
      • Alles was im Teaser-Trailer vorkommt, sind Story-Elemente.
      • Es wird mehr Romantikoptionen/-möglichkeiten geben.
      • Es gibt keine Weltraumkämpfe, BioWare will aber auf jeden Fall noch welche haben (dann wohl in ME3).
      • Der Illusive Man kommt vor (wird im Buch Ascension vorgestellt).
      • Wenn man das erste mal die DVD lädt, wird der alte Spielstand aus ME1 geladen und dadurch verändert sich der Beginn des Spiels. (Also Spielstand aufheben!).
      • Die Story erklärt weiter die Rolle der Menschheit im Universum.
      • Es wird auch noch mehr auf die Reaper eingegangen.
      • Die Menüs und das Interface werden speziell für die jeweilige Plattform angepasst, wie es auch schon bei Mass Effect der Fall war
      • Im zweiten Teil soll die Intensität der Action erhöht werden, so dass die Leute es als ein Shooter-RPG ansehen werden
      • Man soll mehr Kontrolle über die Interaktionsmöglichkeiten bekommen.
      • Die Nebenmissionen sollen besser und aufregender gestaltet werden, sie sollen weiterhin optional bleiben und es soll auch wieder unerforschte Welten geben, man soll aber das Gefühl haben, dass sie wichtig für die Hauptmission sind.
      • Erfolg oder Misserfolg hängt stark von der Zusammenstellung der Crew und ihrer Loyalität zu dir und der Mission ab.
      • Eine atemberaubende Grafik und ein verbessertes Dialogsystem werden dich noch tiefer in die Geschichte als jemals zuvor eintauchen lassen.
      • Zahlreiche Verbesserungen intensivieren das Third-Person Shooter Kampfsystem.
      • Eine Umfangreiche Charaktererstellung lässt Euch Eure ganz eigene Version von Commander Shepard erstellen.
      • Mass Effect 2 wird der dunkle zweite Akt, der die Brutalität des Mass Effect Universums zeigt, mehr kann er zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen.
      • Man hat viel Arbeit in interessante neue Feinde gesteckt.
      • Man hat viel Arbeit in eine bessere KI gesteckt.
      • Man hat viele verschiedene Arten von Feinden mit unterschiedlichen Spezialfähigkeiten entworfen.
      • Man wird zu bekannten Orten auf der Citadel zurückkehren, man wird aber auch neue Orte der Raumstation kennen lernen.
      • Es wird auch komplett neue Orte geben, die man noch nie zuvor gesehen hat.
      • Omega wird einer dieser Orte sein.
      • Omega ist eine große Raumstation auf der raue Sitten herrschen, ein wirklich sehr gefährlicher Ort.
      • Entscheidungen und der Spielstand aus dem ersten Teil werden übernommen, wenn man den Rat am Ende bspw. sterben liess ist er auch in Mass Effect 2 tot.
      • Auch kleinere Entscheidungen die man im ersten Teil getroffen hat werden in Mass Effect 2 berücksichtigt.
      • Mass Effect 2 soll auch ein guter Einstiegspunkt für Neulinge sein, die den ersten Teil nicht kennen.
      • Der Unterschied soll darin liegen, dass man sich als Kenner des ersten Teils an Figuren erinnern wird, von denen man dachte Ihre Geschichte wäre im ersten Teil zu Ende erzählt worden.
      • Einen Cliffhanger im klassischen Sinn soll es nicht geben, wenn man das Spiel durchgespielt hat wird man sich auch so fühlen als hätte man es beendet.
      • Man wird aber auch wissen, dass da noch mehr ist.
      • Das Ende von Mass Effect 2 soll noch epischer als das vom ersten Teil werden.
      • Wenn man die ersten zwei-drittel von Mass Effect 2 gespielt hat, wird einen das Ende vollkommen überraschen.
      • Die Reaper spielen auch weiterhin eine übergeordnete Rolle in der Geschichte, die erzählt wird.
      • Mittlerweile hat er (Casey Hudson) eine Menge wunderbarer Theorien von Fans gelesen, die ihm alle wirklich sehr gefallen haben, zutreffend war bisher aber keine Einzige.
      • Es wird die gleichen Klassen wie in Teil 1 geben und ein ähnliches Gameplay. Zusätzlich gibt es aber auch neue Kräfte und Fähigkeiten. Sie sind im Allgemeinen stärker und abwechslungsreicher und tragen zu den Verbesserungen im Gameplay bei.


      Fünftens:



      (Neue) Ortschaften in ME2:

      Cerberus-Station
      Cluster: Pferdekopfnebel
      Klassifikation: Orbitalstation
      Bedrohungseinstufung: Eindringen unwahrscheinlich - gut bewachte Einrichtung, mechanisierte Abwehrsysteme

      Illium
      Cluster: Imathea
      Klassifikation: Asari-Heimatplanet
      Bedrohungseinstufung: Warnung - Ziel ist extrem gefährlich und ahnungslos eines möglichen Kontaktes

      Purgatory
      Cluster: Simak
      Klassifikation: Raumschiff mit höchster Sicherheitsstufe
      Bedrohungseinstufung: Waffen bereithalten - gewaltbereite Bevölkerung. Einrichtung ist durch hochqualifizierte Sicherheitskräft geschützt

      Tuchanka
      Cluster: Kroganische EMZ (entmilitarisierte Zone)
      Klassifikation: Kroganischer Heimatplanet
      Bedrohungseinstufung: hoch - Kroganische Clans, heimische Fauna

      Weitere Infos hierzu plus Bilder: masseffect-game.de/content/view/685/66/

      Sechstens:



      it's not easy when it's icy

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Stone ()

    • Gut das ich mein Save vom ersten Teil noch habe, wenn man es wirklich übernehmen kann wär das echt geil. :yeah:

      Bleiben die erlehrnten Fähigkeiten auch erhalten, und die Waffen im Inventar, oder fängt man bei Null wieder an? Das wäre noch ne offene Frage! Oder?

      Greetings Mav.
      Wer Rechtschreibfehler sucht ist Lehrer :rofl: , und wer welche findet darf sie auch behalten :grin:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maveric2305 ()

    • Glaub, das man wieder bei Null beginnen wird - ist doch ein Rollenspiel und man soll ja seinen Char gestalten können. Wäre sinnlos, wenn der ausgepowerd wären zu Beginn des Spiels. Ebenso mit dem Wummen.

      Naja - wissen kann ichs natürlich nicht! Aber alles andere wäre unlogisch! Vielleicht wird das Vergessen der Fähigkeiten und der Verlieren der Wummen ja storytechnisch zu BEginn erklärt!
      it's not easy when it's icy
    • Stone schrieb:

      Glaub, das man wieder bei Null beginnen wird - ist doch ein Rollenspiel und man soll ja seinen Char gestalten können. Wäre sinnlos, wenn der ausgepowerd wären zu Beginn des Spiels. Ebenso mit dem Wummen.
      Warum?
      Gerade in Rollenspielsektor gab es öfter solche Situationen ... in Golden Sun (auf dem GBA) konnte man seine Heldengruppe aus Teil 1 wieder mitnehmen oder aber mit einer neuen starten.
      Prominenteste Beispiel dürfte aber Baldur's Gate 2: Schatten von Amn sein - das war ja ebenfalls von Bioware und da kann man auch seine Gruppe aus Teil 1 und Legenden der Schwertküste mitnehmen ...

      Und die Idee an sich fände ich schon sehr geil :sunglasses:
      Würde mich auch dazu motivieren, vor dem Release Teil 1 auf der Xbox noch durch zu zocken :thumbsup:

      mfg dj
      1338 - One step ahead of the average Nerd!!!
    • DJ Wachturm schrieb:

      in Golden Sun (auf dem GBA) konnte man seine Heldengruppe aus Teil 1 wieder mitnehmen oder aber mit einer neuen starten


      starten muss man immer mit der neuen, nur spaeter im game schließen sich die alten charaktere wieder an
      deren stats, djinn und inventar koennen importiert werden
      -> aber keine auswirkung darauf welche charaktere einem zu irgendeinem zeitpunkt zur verfuegung stehen
      “You can’t brainwash POO!!!”
    • Estragon schrieb:

      DJ Wachturm schrieb:

      in Golden Sun (auf dem GBA) konnte man seine Heldengruppe aus Teil 1 wieder mitnehmen oder aber mit einer neuen starten
      starten muss man immer mit der neuen, nur spaeter im game schließen sich die alten charaktere wieder an
      deren stats, djinn und inventar koennen importiert werden
      -> aber keine auswirkung darauf welche charaktere einem zu irgendeinem zeitpunkt zur verfuegung stehen
      Ok, aber bei BG 2 ging's und das war wie gesagt von den selben Typen, die jetzt ME 2 machen :wink:
      1338 - One step ahead of the average Nerd!!!
    • Neuigkeiten?

      Also hier ein bisschen was neues:

      • ME2 soll schwerer sein, als Teil 1.
      • Um alle verschiedenen Zwischen- und Endsequenzen zu sehen, muss man zwingend das Spiel mit mehreren verschiedenen Charakteren durchspielen. Somit kann eine schöner Übergang zu Teil drei stattfinden - ganz im Gegensatz zu dem Übergang von Teil 1 und 2, wo man Teil 1 ja mit mehreren Shepperds beim ersten Mal durchspielen konnte.
      it's not easy when it's icy
    • Hat noch jemand hier besonders originelle oder coole Fragen, die ihr dem Bioware-Vizechef Greg Zeschuk schon immer mal stellen wolltet - insbesondere zu Baldur's Gate, Dragon Age oder Mass Effect?

      PM to me oder hier in den Thread - und wer weiß, vielleicht werd ich sie dem Herrn morgen stellen :wink:
      Geht zwar hauptsächlich um Dragon Age, aber wenn mir dieses Genie schon mal gegenüber sitzt, werd ich's mir natürlich nicht nehmen lassen und auch mal Mass Effect 2 mit einstreuen :grin:
      1338 - One step ahead of the average Nerd!!!