Mass Effect 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sieht sehr lecker aus!
      Habe Mass Effect 1 nie gespielt, bei den Trailern werde ich doch etwas schwach, und gedenke beim zweiten Teil einzusteigen.

      Btw, wollte nur mal anmerken, dass die Cinematics und die Cutscenes des Spiels von jemandem namens Robert Stoneman geplant werden, welcher ganz klein begonnen hat: Mit Machinima. (In-Game aufgenommene Filme, welche eine Geschichte erzählen)
      Soweit kann es jemand bringen. :D

      robertstoneman.com/?page_id=5
    • CounterPillow schrieb:

      Sieht sehr lecker aus!
      Habe Mass Effect 1 nie gespielt, bei den Trailern werde ich doch etwas schwach, und gedenke beim zweiten Teil einzusteigen.
      Großer Fehler!
      Hol dir unbedingt den ersten Teil jetzt zum Budget-Preis und zock den zuerst!
      1. wichtig für die Geschichte, Teil 2 baut nämlich drauf auf
      2. Du Kannst deinen Charakter aus Teil 1 im Nachfolger übernehmen
      3. Mass Effect ist einer der besten RPG-Titel zur Zeit - sollte man gespielt haben :thumbsup:
      1338 - One step ahead of the average Nerd!!!
    • Erinnert ihr euch noch an "The Fan"?

      Könnt ihr euch noch an Conrad Verner aus Teil 1 erinnern?

      Ja?

      Habt ihr ihn damals aus abblitzen lassen, wie ich?

      Vieleicht sollte sich dies als Irrtum herausstellen - denn sogar die kleinen nutzlosen Sideqeusts aus Teil 1 werden sich imens auf Teil 2 auswirken - so wird euch auch Conrad Verner in einen Handlungsstrang verstricken, der je nachdem wie ihr ihn in Teil 1 behandelt habt aufbaut.

      Tja - wieder mal ein Beweis für die Genialität von Bioware - nun müssen wir endlich für unsere Taten bezahlen! Alle!

      4players.de schrieb:

      Aus dem Speicherstand könne man schließlich lesen, welche Entscheidungen der Spieler so im Vorgänger getroffen hat. Es könne durchaus "Hunderte" Details geben, die Auswirkungen haben. So treffe man beispielsweise wieder auf Conrad Verner, der sich dann in Abhängigkeit davon verhalten würde, wie man ihn in Mass Effect behandelt hat. Auch andere Teile der Spielwelt würden die Handlungen des Spielers im ersten Teil widerspiegeln.
      it's not easy when it's icy
    • Hach ja :heart_eyes: , und kaufst Du beides giebt´s was Feines.... (schöne Verkaufsstrategie :ugly: )

      Nur was machen diejenigen die nicht auf Schwerter, Ächte und Bögen stehen und Dragen Age nicht auf Ihrer Liste haben, oder sich aus Finanzieller sicht entscheiden müssen, aber vieleicht trotzdem die Blood Dragon Armor verwenden wollen?

      Glaubst Du die giebt es dann Irgendwann als Download?

      Greets Mav.
    • Systemvoraussetzungen

      Minimum

      Betriebssystem: Windows XP SP3 / Windows Vista SP1 / Windows 7
      CPU: 1,8 GHz Intel Core 2 Duo oder AMD-Äquivalent
      Arbeitsspeicher: 1 GB RAM (XP) oder 2 GB RAM (Vista/7)
      Festplattenspeicher: 15 GB
      Grafikkarte: 256 MB Grafikkarte mit Pixel Shader 3.0. Unterstützte Chipsets: NVIDIA GeForce 6800 oder besser beziehungsweise ATI Radeon X1600 Pro oder besser

      Empfohlen

      Betriebssystem: Windows XP SP3 / Windows Vista SP1 / Windows 7
      CPU: 2,6+ GHz Core 2 Duo oder AMD-Äquivalent
      Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
      Grafikkarte: ATI Radeon HD 2900 XT, NVIDIA GeForce 8800 GT oder besser

      :thinking:

      Quelle: eurogamer.de/articles/mass-eff…pc-anforderungen-enthullt
      it's not easy when it's icy
    • Erste Wertung

      Am 29. Jänner 2010 erscheint ja der zweites Teil des Sci-Fi-Epos und ich muss mich echt sputen bis dahin Dragon Age fertig zu haben.

      Wie dem auch sei: Nun hat das Gaem die erste Wertung als Xbox-Version erhalten: Vom OXM gibts 9,5 von 10 Punkten - sehr gut also:

      zoomgamer.net schrieb:


      Die erste Wertung für ME2 kommt vom offiziellen XBox Magazin aus den USA. Mit ganzen 9,5 von 10 möglichen Punkten hat das ''OXM'' das Rollenspiel gewertet - die erste Traumwertung für Mass Effect 2!


      *freu* :slight_smile:
      it's not easy when it's icy
    • Übrigens hab ich grad meine ME1-SaveGames ausgegraben am Wochenende.

      Was toll ist: War man am Ende von ME1 reich, so hat man auch zu Beginn von ME2 eine hübsche Geldsumme am Konto.

      Sehr gut - damit ist es fix: Mein alter Sheperd wird hergenommen - bald ist es wieder so weit. Yeha!

      Mehr um Importieren des SaveGames: pcgames.de/aid,703634/Mass-Eff…ipps-und-Tricks/PC/Tipps/
      it's not easy when it's icy
    • So - die erste Stunde ME2 liegt hinter mir.

      Was ich zu sagen habe:

      Das Importieren des alten Savegames funktioniert gut. Einfach im Launcher den Pfad mit den Saves ausgraben und das Spiel nimmt automatisch den aktuellsten. Auch schön: Mein Mass Effect 1 war eine UK-Importversion auf englisch und nun hab ich die Multi5-Version - mein englisches Savegame ist mit der deutschen Version kompatibel.
      Grafik kann ich mit meiner 8800GT alles auf Maximum stellen auf 1680x1050 und nix ruckelt. Leider wie immer: Kein eingebautes Anti Alaising bei der Unreal3Engine.

      Spiel beginnt - zuerst wählt man neues Spiel oder importiert seinen alten Charakter.
      Dann steigt man gleich ein. Die ersten 15 Minuten tut man mehr Filmschauen, als spielen - grfisch ein tolles Game auch wenn etwas die Kanten auffallen. Das Filmgrain (hab ich schon im Teil 1 gehasst) hab ich natürlich sofort abgedreht.
      Dann kann man sein Gesicht editieren. Leider muss man sich entweder für ein neues entscheiden (und kann dies bearbeiten) oder man nimmt das alte her (welches sich dan aber nicht mehr [leider!!!] bearbeiten lässt).
      Geschlecht konnte ich persönlich nicht mehr ändern.
      Dann noch Klasse Soldat gewählt und fertig.
      Dann wird einem angezeigt was alles übernommen wird: Wer aus dem Team geopfert wurde, ob der Rat aus Teil 1 überlebt hat oder nicht, usw.
      Da mein alter Char Level 49 war, bin ich nun gleich mit Level2 gestartet.
      Da mein alter Char reich war, hab ich sofort erstmal 120.000 Credits auf mein Konto gebucht bekommen. Des weiteren von jedem Rohstoff 2500 Einheiten. Sehr gut.
      Außerdem wurden die Paragon/Renegate Punkte ebenfalls übernommen - aber nicht 1:1, sondern nur eben ein höherer Anfangswert übertragen.

      Das Spiel selbst spielt sich wie ME1, nur dass mir die Steuerung etwas zähe vorkommt.
      Shootermenschen würd ich übrigens mindestens "Veteran" als Schwierigkeitsgrad empfehlen - mindestens!
      Die weibliche Stimme von Sheperd ist ganz ok, auch wenn mir die englische aus Teil 1 besser gefallen hatte.

      Gleich zu Beginn trifft man eine sexy Frau und die hat ordentlich Möpse :heart_eyes: Sehr gut! Nur leider ist sie momentan nicht so gut auf mich zu sprechen ...

      Was mich bisher sehr stört: Keine Shortcuts auf der Tastatur für Inventar, Charakter oder Journal.
      Da kommt man nur mit ESC hin und muss umständlich das Menü auswählen.

      Quicksaven und Loade flutscht dahin, kaum Ladezeiten bisher aufgefallen.

      Grafik echt fein, bis auf das fehlende AA, wenn mans nicht im Windows einstellt. Und irgendwie kommt mir das importierte Gesicht aus Teil 1 nicht so hübsch vor, wie in Teil 1 ... hmpf ...

      Mein Soldat kann übrigens alle Waffenklassen nützen: Im Inventar hab ich alles, wie in ME1: Pistole, Schrot, Sniper und MG. Meine Mitglieder haben jedoch momentan nur zwei Waffeln. Aber vllt. ändert sich das noch.

      _______

      So das warst erstmal, jetzt gehts ab auf einen verlassenen Planeten. Bin quasie noch immer im Prolog!
      it's not easy when it's icy
    • Ich hab gestern den ersten Teil nochmal angefangen, um ein Savegame für Teil 2 heranzuzüchten und meinen eigenen Shepard zu erschaffen :sunglasses:

      Teil 2 liegt eingeschweißt daneben, ein Code für den Dragon Age-DLC Return to Ostagar auch ... ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr ich mich da aktuell zusammenreißen muss :ugly: :ugly: :ugly:

      Aber ich freu mich drauf und auch Teil 1 rockt immernoch galore :heart_eyes:


      PS Ich hasse Bioware! Kein anderer Spielehersteller hat mich so viele Stunden Schlaf und RL gekostet wie diese Kanadier - und es wird mit jedem Jahr schlimmer!!! :tv:
      1338 - One step ahead of the average Nerd!!!
    • Nexan schrieb:

      Ich überlege auch schon oft mir den ersten Teil zuzulegen, doch ich hab so verdammt wenig Zeit. :thinking:
      Also für ein Rollenspiel sind die beiden Mass Effects recht fix durch - für Bioware-Verhältnisse absolute Quickies. Vor allem wenn man nicht jeder Nebenquest nachgeht und nicht mögichst viele Credits und Level horten will, dann geht das recht fix von der Hand.

      Und empfehlen würd ich's absolut - ein Lehrstück atmosphärischer und mitreißender Geschichtserzählung!
      1338 - One step ahead of the average Nerd!!!