Wii: Ein Kinderspielzeug und damit nicht für Fallout 3 geeignet?

    • Fallout 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Naja, welche Konsole ist schon hauptsächlich für Erwachsene gemacht (abgesehen vom Preis) :wink:

      Ich denke Beth ist einfach der Aufwand zu hoch, ihre Spiele ordentlich zu portieren, beziehungsweise exklusiv für die Wii zu entwickeln. Wie bei den meisten Entwicklern / Publishern - mit der Kombination PS3, Xbox und PC kann man einfach mehr Kunden mit wenig Aufwand erreichen; auf die Wii muss man schon gesondert eingehen...
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Nerdus spricht es an, ein netter Marketing trick um eine nicht-portierung zu rechtfertigen.

      Wii ist kein Kinderspielzeug, es ist eine Spielkonsole und seit wann dürfen Erwachsene nicht mehr spielen. Sowieso, die Playsation war früher auch ein Kinderspielzeug mit Crash bandicoot und grand turismo, nicht zu vergessen die N64 die heute noch als klassiker beliebt ist.
      .
    • Naja eine Protierung für die Wii wäre sehr Aufwändig für Bethesda, da man eine komplett neue Engine bräuchte (die Gamebryo Engine ist auf der Wii nicht lauffähig.) und zusätzlich noch eine neue Steuerng integrieren müsste. :wink:
      Aber das könnte man doch offen so sagen. Deswegen muss man die Wii nicht gleich schlecht machen-
    • Nexan schrieb:

      Aber das könnte man doch offen so sagen.
      Klar könnte man - aber seit wann macht man das denn auch? Gerade im Spielegeschäft...

      Auf der anderen Seite wahrscheinlich kein Verlust für die Wii; würde wohl eh keine vernünftige Portierung bei rauskommen, sondern nur irgendwas mit übermäßig abgespeckter Grafik und blödsinniger Steuerung.
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • So ne arrogante und dumme Aussage zeugt nicht unbedingt von Größe - zumal grade die Wii neue Zielgruppen im Bereich der Erwachsenen anspricht und auch ältere Menschen begeistert (ich denk da nur an letzten Sonntag und einige begeisterte Stunden Mario Kart mit ner Freunin und deren Eltern :thumbsup:).

      Aber mir solls recht sein, es gibt sowieso schon mehr als genug mies porterte Spiele auf der Wii, da soll Bethesda lieber bei seinen Leisten bleiben.

      mfg dj
      PS Wesentlich besser finde ich da den Ansatz von Sega, die gegen den Trend steuern und ne Reihe harter und extrem stylischer Games rausbringen - Madworld und son Zombieshooter (House of the Dead) erscheinen zwar in Deutschland nicht (zu brutal), aber The Conduit könnte richtig fette Shooteraction bieten. Ergo: Nicht maulen, besser machen :tongue: !
      1338 - One step ahead of the average Nerd!!!
    • Hab zwar keine Wii, aber bin der Meinung dass man diese Generation der Steuerung für Spiele getreu auslassen kann.
      In meinen Augen ist das noch zu unausgereift :play: (das Lenkradaufsteckding ist ja wohl übelster Müll ^^) und Tennis oder andere Sporttitel kann ich auch gut außerhalb des Hauses ausüben, dazu kommt das die richtige Sportart wohl sowieso mehr spaß macht (gut, im Winter viele Sportarten nur in Hallen oder gar nicht, aber dafür gibt es ja die "normalen" Konsolen um mal an schlechteren Tagen etwas zu lümmeln :wink: :funny-tv: ).
      Davon abgesehen gibt es bisher keinen Wii Titel der mich dazu bewegen könnte diese Konsole zu kaufen, die meisten Spiele für den GameCube reichen aus (Resident Evil 0, Remake, Teil 4, Zelda Twilight Princess, Mario Kart usw.).

      Und noch ein lahmes Spiel das von einer Marke lebt bräucht ich net für so eine leistungsschwache Konsole.
      Was sollten die von Bethesda schon dafür machen? Dr. Kawashima Verschnitt mit Endzeitelementen bei denen man Müll zu Gegenstanden bastelt (ähnlich Garry's Mod)?


      Und wenn ich mir so die Amazonliste der Topseller anschaue, dann sieht man das die Bezeichnung "Kinderkonsole" angebracht ist, bzw. eine die sich für Einsteiger eignet die vorher nie gespielt haben (kann mir vorstellen dass sich viele die Wii gekauft haben und nurnoch rumstehen haben oder ab und zu ihr Yoga ding machen).
      Aber genau darin liegt wohl das derzeite Erfolgskonzept Nintendos (in der Herstellung günstige Hardware an soviele Menschen wie möglich zu bringen).

      Will damit keinem Nintendo Fan übel aufstoßen (meine erste Konsole war SNES), aber so sehe ich das eben derzeit, muss kein anderer ähnlich sehen *g*
    • Cansean schrieb:

      In meinen Augen ist das noch zu unausgereift

      Man merkt, dass du keine Wii hast :wink:

      Cansean schrieb:

      bzw. eine die sich für Einsteiger eignet die vorher nie gespielt haben

      Was eine ziemlich gute Sache ist, oder?

      Cansean schrieb:

      kann mir vorstellen dass sich viele die Wii gekauft haben und nurnoch rumstehen haben oder ab und zu ihr Yoga ding machen

      dagegen dürfte wohl sprechen, dass es doch einige große Publisher gibt, die verstärkt auf die Wii setzen (EA zum Beispiel, die 50% aller Titel auf die Wii bringen wollen, und dann war in den letzten Tagen noch einer in den News, aber da hab Ich den Namen vergessen)
      Ich denke die Wii wird bei genauso vielen / wenigen rumstehen und Staub sammeln, wie auch die PS3 oder XBox

      Cansean schrieb:

      Und noch ein lahmes Spiel das von einer Marke lebt bräucht ich net für so eine leistungsschwache Konsole.

      Das spiegelt eigentlich ganz gut die allgemeine Haltung wieder - lahme Spiele, die nur von großen Namen leben werden gekauft, solange sie gut aussehen :ugly: ob sie gut sind oder nicht ist egal ...
      Ich persönlich brauche überhaupt keine lahmen Spiele, egal ob für PC oder Konsole :wink:

      Cansean schrieb:

      Davon abgesehen gibt es bisher keinen Wii Titel der mich dazu bewegen könnte diese Konsole zu kaufen

      Ist ein legitimes Argument - trifft aber eigentlich noch verstärkt auf die anderen Konsolen zu. Wenn man sich da mal die Topseller anschaut, sind fast alles ursprüngliche PC-Spiele :dontknow: bei der Wii sind es hauptsächlich Exklusivtitel

      Egal, für mich bleibt die Wii die einzig wahre Next-Gen-Konsole. Und was Preis / Spaß-Faktor angeht, sowieso ungeschlagen ...
      bevor Ich mir eine PS3 hole, würde Ich das ganze Geld doch lieber zum Aufrüsten eines PCs nutzen. Die Spiele sind ja sowieso zum größten Teil die gleichen und sind für PC deutlich billiger und lassen sich meistens angenehmer spielen und besser modifzieren ...
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Steht direkt als erstes da das ich keine habe und anstatt Posts zu zerpflücken und mit Gedankengängen zu füllen auf die Leser auch von selbst kommen, könntest du es "leiser" hinnehmen dass es meine Einstellung ist, zudem hab ich die anderen Konsolen/Systeme nicht großartig hervorgehoben oder als viel besser hingestellt.

      Für manche ist die Wii Steuerung nur eine freischwebende Maus für eine Kiste die Sonst nichts hat, nichteinmal etwas fürs Auge bieten kann wenn man ihr das nimmt :stuck_out_tongue: (wäre Gedankensteuerung oder bzw sowie MoCap Anzüge für daheim "Massentauglich" als auch weiter ausgereift als zur Zeit und dies in der Wii als Steuereingabe verbaut, so wäre das wirklich eine "Revolution" aber so, nee danke, wie gesagt nur ein Kinderspielzeug).


      Ansonsten könnte ich auch deine Antworten auseinander nehmen bis man zu dem Entschluss kommt das dies zu nichts führt.
    • Jemand hat mal gesagt, das die XBox360 und die PS3 nur PCs zum Spielen sind, und ich geb dem recht. Was ist denn der Vorteil daran? Ich seh nur einen: die Technik bleibt gleich. Alle Spiele sollten ohne Installation und Einstellungs-Fuchtlerei sofort laufen. Okay, das wärs. Sonst? Spielspass? Da bietet der PC doch mindestens genau so viel.
      Die Wii hingegen bietet Spielspass, das wird keiner abstreiten können.

      Ich bin mir fast sicher, das Beth wirklich nur den Aufwand scheut, was wirklich verständlich ist. Die Gamebryo-Engine wurde nicht für die Wii konzipiert, die Wii nutzt komplett andere Technologie, kommt natürlich auch noch die extravagante Hardware hinzu.

      mfG
      "It's done when it's done."
    • Cansean schrieb:

      [...] für so eine leistungsschwache Konsole.
      Was sollten die von Bethesda schon dafür machen? Dr. Kawashima Verschnitt mit Endzeitelementen bei denen man Müll zu Gegenstanden bastelt (ähnlich Garry's Mod)?
      :grin: Das ist so ein Punkt.
      Es wäre dann wahrscheinlich ein ziemlich anderes Fallout.
      Gerade auch wegen dem Steuerungskonzept, dass ja auf "ganzkörperliche" :tongue: Aktion setzt...
      Das stell ich mir nicht so vielversprechend für Endzeitrollenspiele vor.

      Aber wenn Beth F3 völlig umkrempelt und sich was spaßiges ausdenkt, warum nicht?

      Edit:
      Cool wäre ja sowas wie eine selbstironische Minispielansammlung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von :ben: ()

    • Hi Leute,
      man kann über die Wii sagen was man will...
      Fakt ist, sie ist von den Verkaufszahlen her, so Erfolgreich wie X-360 u. PS3 zusammen. Nintendo macht Gewinn mit der Konsole, im Gegensatz zu M$ u. $ony. Die Hardware ist zwar nicht State of the Art, aber sie funktioniert, im Gegensatz zur X-360, wo sich bei vielen ersten Konsolen das Netzteil mit dem „Red Ring of Death” verabschiedete. M$ hat zwar in den neueren Versionen ein neues Netzteil eingebaut, aber das Problem der Überhitzung wurde damit wohl nicht gelöst. M$ hat einen enormen (!) Betrag bereit gestellt, um defekte Netzteile auf Garantie (Kulanz) auszutauschen (1 Mrd. US$ ? bin da jetzt nicht ganz sicher). Der Haken ist nur, das wird nur ein mal gemacht. Was passiert beim nächsten „Red Ring” ?

      Der Stromverbrauch von beiden Konkurrenten ist, durch die hochgezüchtete Grafik, ca. 10x so hoch wie bei der Wii u. das ist auch genau das Argument, warum die PS3 nicht (!) zum BlueRay-Player taugt. Für einen BlueRay-Player ist die PS3 übrigens, wegen der hochgezüchteten Grafik u. der damit verbundenen Kühlung, zu laut.

      Ein weiterer Punkt ist, dass X-360 u. PS3 HD-Konsolen sind u. dafür auch HD-TVs brauchen/wollen. Spielt man manche Spiele auf einem „normalen” TV, so können einem durch die verwaschene Grafik wichtige Infos verloren gehen. Das macht beide Konsolen für Kinderzimmer eigentlich unbrauchbar, denn wie viele Kids haben in ihrem Zimmer einen HD-TV zu stehen?

      Aber auch auf der Wii ist nicht alles Gold, was glänzt. Man kann zwar Hardware (Controller u. Memory Cards) vom GameCube weiterhin benutzen, aber ein kopieren der Speicherstände von der GC-MC zur Wii-MC ist nicht möglich. Die Bedienung mancher Spiele ist nicht optimal umgesetzt. Das musste ich bei Resident Evil 4 feststellen. Ich spiele RE4 lieber weiterhin auf dem GC, da ist es nicht so hakelig u. ist etwas schneller zu bedienen. Ist aber evtl. nur Gewohnheit.

      Greetings Ronin
      „Wenn jemand Gutes von dir denkt,
      dann bemühe dich, dass er recht hat!”

      Ali ibn Abi Talib
    • Ronin schrieb:

      Der Stromverbrauch von beiden Konkurrenten ist, durch die hochgezüchtete Grafik, ca. 10x so hoch wie bei der Wii u. das ist auch genau das Argument, warum die PS3 nicht (!) zum BlueRay-Player taugt. Für einen BlueRay-Player ist die PS3 übrigens, wegen der hochgezüchteten Grafik u. der damit verbundenen Kühlung, zu laut.



      Also dass die PS3 wegen des hohen Stromverbrauchs nicht zum BluRayer-Player taugt ist ja wohl schwachsinnig...
      Viele Leute gucken DVDs mit ihrem Rechner, die verbauchen mitunter mehr Strom... ???
      Und

      Und wenn ich höre, die PS3 sei zu laut, dann muss ich mich echt immer schlapp lachen...
      Ein sanftes Schnurren gibt meine von sich...
      Und wer die sehr viel besseren HD-Tonspuren mit richtiger Lautstärke hört, würde nichtmal eine Flugzeugturbine nebenan mitkriegen^^
      (aber selbst bei ganz normaler Zimmerlautstärke höre ich nix mhehr von meiner ach so lauten PS3...)

      Die Wii ist aber eben deutlich billigier als die anderen Konsolen ... und das ist auch der einzige Grund, warum sie höhere Verkaufszahlen haben...
      Für mich persönlich taugt sie aber nicht zu mehr als besoofen mit Kumpels mal was zocken, wobei da bei uns auch in 3/4 aller Fälle eine andere Konsole gewählt wird...

      Halt jedem das seine, aber für mich sind 90% aller Spiele für die Wii nix...
      Steht aber natürlich jedem frei, das anders zu empfinden. :smile:
    • Riot23 schrieb:

      Die Wii ist aber eben deutlich billigier als die anderen Konsolen ... und das ist auch der einzige Grund, warum sie höhere Verkaufszahlen haben...
      Das ist aber eine sehr einseitige und schlicht falsche Sichtweise. :roll: Die Wii verkauft sich deshalb so gut weil sie wesentlich größere Zielgruppe bedient als die anderen Konsolen. PS 3 und Xbox sind für Gamer gemacht und werden auch nur von solchen gekauft. Die Wii kommt mit ihren Casual Games (oder wie man sie nennen will) aber auch gut bei Frauen, teilweise Senioren oder allgemein auch bei Gelegenheitspielern (der wohl größten Gruppe an Käufern) gut an. Der Preis spielt dabei eine Nebenrolle. :wink: