Das »Ich suche Hardware«-Thema

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • :sweat_smile:

      Hätte ich damals nur gekauft. Liste schon fertig, Preise waren auch alle okay und ich hätte jetzt einen halbwegs aktuellen Rechner.

      Stattdessen sitz ich jetzt immer noch auf der alten Mühle, die Auswahl hat sich wieder verändert, Preise wurden durcheinandergewürfelt und ach – alles wieder von vorne :rolling_eyes: :ugly:

      Die RX480 finde ich allerdings immer noch nicht zu einem netteren Preis. Eine 560/570 sieht preislich schon viel freundlicher aus. Prozessortechnisch bin ich völlig abgeschlagen, was würde man da im Moment empfehlen? :thinking:
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Nerdus schrieb:

      Die RX480 finde ich allerdings immer noch nicht zu einem netteren Preis. Eine 560/570 sieht preislich schon viel freundlicher aus.
      Die Karten gehen doch momentan alle weg für Mining und die Händler packen gut Marge drauf :ugly: .


      Nerdus schrieb:

      Prozessortechnisch bin ich völlig abgeschlagen, was würde man da im Moment empfehlen?
      Jetzt gibt es auch noch AMDs :ugly: z.B. nen Ryzen 5 1600X oder ein Ryzen 1700/1700X mit vielen Kernen fürs Geld was sicher Zukunftstauglich ist. Wobei ein Intel i5 zwar wenig Kerne hat, dafür beim Takt weit voraus ist, was bei vielen Spielen momentan halt doch besser kommt als viele Kerne.
      Ein 4 Kern Ryzen würde ich dagegen gar nicht kaufen, ausser man ist sehr sparsam unterwegs.
    • Joah, das mit dem Mining hab ich auch mitbekommen, aber dafür müssen sie doch nicht meine Karten nehmen :pensive: :ugly:

      Gokux schrieb:

      Jetzt gibt es auch noch AMDs z.B. nen Ryzen 5 1600X oder ein Ryzen 1700/1700X mit vielen Kernen fürs Geld was sicher Zukunftstauglich ist. Wobei ein Intel i5 zwar wenig Kerne hat, dafür beim Takt weit voraus ist, was bei vielen Spielen momentan halt doch besser kommt als viele Kerne.
      Mhm, mhm. :thinking: Ob AMD oder Intel ist gerade egal, da mein damals ausgesuchtes Mainboard auch einen Preissprung (nach oben) hatte. (Der RAM übrigens auch, von 70€ auf über 200€ :ugly: )

      Dann werde ich mich da mal kluglesen und mich wieder durch Tabellen kämpfen …
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Hat hier eigentlich jemand einen Steam Link? :nerd:

      Da gab’s vor ein paar Wochen mal ein gutes Angebot (Steam Link für 10€ oder so plus Versand), hab leider nicht zugeschlagen, weil ich gelesen habe, dass das über W-LAN tendenziell knifflig ist und ich auch dachte, so viel spiele ich ja im Moment auch nicht … leider hab ich nicht gut genug gelesen (und nicht weit genug gedacht), sonst wäre mir aufgefallen, dass der Steam Link natürlich nicht nur Spiele streamt, sondern auch alles andere – sprich Musik und Filme. Und das könnte ich jetzt natürlich gerade ziemlich gut brauchen :ugly:

      Da das Angebot inzwischen natürlich Geschichte ist und das Teil jetzt wieder regulär ~50€ kostet, halte ich mich erst mal zurück und hoffe, dass es den bald wieder heruntergesetzt gibt. In der Zwischenzeit wollte ich mal nachfragen, ob hier schon jemand Erfahrungen damit gesammelt hat.
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Ja, hier ich! :raising_hand:
      Ich hatte da bei irgendeinem Sale zugeschlagen und es für 25 € inklusive Versand bekommen. Allerdings kann ich nur von abraten: Die WLAN Verbindung ist dermaßen instabil, dass vernünftiges Spielen kaum möglich ist. Zumal der Steam Link bei einem Verbindungsabbruch auch stets komplett einfriert und erst ein Kappen der Stromversorgung ermöglicht, das Teil wieder in Betrieb zu nehmen. Da währenddessen das Spiel an sich auf dem Rechner fröhlich weiter läuft, kann man erahnen,wie gut das für Online Multiplayer Titel ist :ugly: .

      Wäre das etwas besser gelöst und die Wiederverbindung würde einfacher vonstatten gehen, wäre vermutlich es einigermaßen brauchbar. So hat sich der Traum vom gemütlichen Spielen im Schlafzimmer mit Steam Controller leider nicht erfüllt. Vielleicht liegt es auch an der Netzwerktechnik, wobei ich hier glaube mit den AVM Fritz-Geräten zumindest einigermaßen brauchbar aufgestellt zu sein. :thinking:
      Im jetzigen Zustand muss man allerdings alle 10-20 Minuten mit einem Verbindungsabbruch rechnen, der den erzwungen Neustart des Steam Links erfordert und gelegentlich sogar einen manuellen Eingriff am Rechner selbst, da er das minimiert weiterlaufende Spiel nicht wieder aufgerufen bekommt oder ähnliches. :confused:
      Da ist noch vieeeel Luft nach oben.
    • Hmmm :thinking: Das klingt nicht so gut, nein. Mist. Ausprobieren müsste man das Ding können, bevor man es bestellt :ugly: 50€ plus Versand für »funktioniert nicht ausreichend gut zum Benutzen« ist dann doch ein bisschen happig.

      Wobei ich das mit dem erzwungenen Neustart gerade zum ersten Mal höre, Lag/Framerateeinbrüche scheinen das typischere Problem zu sein. Hmmm.
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Nerdus schrieb:

      bei ich das mit dem erzwungenen Neustart gerade zum ersten Mal höre, Lag/Framerateeinbrüche scheinen das typischere Problem zu sein. Hmmm.
      Vielleicht ist es auch eine Macke des Geräts oder das Setting mit einem zusätzlichen WLAN-Repeater hier ist zu instabil. Kann ich natürlich nicht ausschließen.

      Nerdus schrieb:

      Ich würde ja sagen, ich kenne jemanden, der das für dich bestellen und an dich weiterschicken würde
      Ich kenne jemanden, der einen Steam Link nun ungenutzt herumliegen hat und ihn zum Testen gern weiterschickt. :innocent:
    • Nexan schrieb:

      Ich kenne jemanden, der einen Steam Link nun ungenutzt herumliegen hat und ihn zum Testen gern weiterschickt.
      Das würde ich natürlich gerne in Anspruch nehmen :nerd: (Obwohl es doof wäre, wenn dein Gerät wirklich ne Macke hat und es deshalb dann nicht funktioniert :ugly: )


      Nexan schrieb:

      Kann ich natürlich nicht ausschließen.
      Ich nehm mal an, Firmwareupdates oder so gibt es auch keine neuen? :thinking:
      Ich sehe gerade, es gibt sogar eine Anleitung, wie man bestimmte Firmwareversionen auf den Steam Link lädt, um bestimmte Probleme zu lösen: support.steampowered.com/kb_article.php?ref=3966-EFLV-7805 Wobei ich auf den ersten Blick nicht viel sehe, was zu deinem Problem passt. Höchstens das hier:

      Steam schrieb:


      Changes in build 609
      • Fixed issue with the XBox 360 wireless controller not waking the Steam Link
      • Fixed rare continual crash when connecting to the local network
      • Fixed occasional audio dropout on the main menu after waking


      Aber ausprobieren würde ich es auf jeden Fall mal :slight_smile:
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Nerdus schrieb:

      Ich nehm mal an, Firmwareupdates oder so gibt es auch keine neuen?
      Direkt nach dem ersten Starten hat er eine neue Version geladen und eingespielt, seither gab es glaube ich keine neue mehr. Ist nun aber auch fast schon wieder einen Monat her :blush:

      Nerdus schrieb:

      Das würde ich natürlich gerne in Anspruch nehmen (Obwohl es doof wäre, wenn dein Gerät wirklich ne Macke hat und es deshalb dann nicht funktioniert )
      Mache dir gerne ein Päckchen fertig. Kann vorher hier nochmal einen Testlauf starten, aber vielleicht liegt die Macke wirklich nur am Netzwerksetting oder an bestimmten Spielen. Trat zumindest in »Life is Strange« auf. :grin:
    • Nach Nexans großzügigem Angebot würde ich jetzt gerne berichten, wie gut oder nicht gut der Steam Link hier funktioniert, aber leider scheitert er schon an der Erkennung des W-LANs :sweat_smile:

      Um zwei Abende Kopfzerbrechen und Googlen und Fluchen mal kurz zusammenzufassen: Steam Link mit Fernseher verbinden und Steam Controller anschließen – funktioniert. Dann soll man auswählen, mit welchem kabellosen Netzwerk man sich verbinden möchte – und da hört es dann auf. Mein W-LAN taucht nicht auf. Es ist überhaupt nur ein Netzwerk in der Liste, während mein Handy zum Beispiel sechs Netzwerke findet. Router neugestartet, Steam Link neugestartet, W-LAN neu eingerichtet, Funkkanal ein paar mal geändert … bringt alles nichts, der Steam Link findet immer nur das eine Netzwerk und sonst nichts. Meine Vermutung ist, dass der Steam Link nur 5-Ghz-Netzwerke findet (und davon gibt es hier wohl nur eins) und die ganzen 2,4-Ghz-Netzwerke ignoriert.

      Ich weiß nur leider nicht, warum. Nach allem, was ich bisher so gelesen habe, müsste der Steam Link problemlos mit 2,4-Ghz-Netzwerken funktionieren. Zwar mit mieser Bandbreite, aber immerhin. Ich seh nur leider nirgends eine Option, irgendwas beim Steam Link umzustellen und im Moment findet er hier einfach sonst nichts :thinking:

      Ein Dualband-Router würde das Problem wahrscheinlich lösen, aber ich hätte es vorher schon gerne mal ausprobiert, wie gut das hier überhaupt funktioniert und wie sehr ich das nutzen würde :confused:
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Hhm, das Problem ist mir tatsächlich gar nicht aufgefallen. :thinking:

      Nerdus schrieb:

      Ein Dualband-Router würde das Problem wahrscheinlich lösen, aber ich hätte es vorher schon gerne mal ausprobiert, wie gut das hier überhaupt funktioniert und wie sehr ich das nutzen würde
      Würde nicht ein Repeater reichen, der sich über Kabel oder 2,4 GHz mit dem Router verbindet aber selbst 5 GHz sendet?
    • Soweit ich bis jetzt herausgefunden habe, gibt es wohl seit irgendeinem Firmware-Update für den Steam Link irgendwo ein Menü, wo man zwischen 2,4 Ghz und 5 Ghz wählen kann. Leider kommt man da wohl erst ran, nachdem man sich mit einem Netzwerk verbunden hat :ugly:

      Also werde ich es jetzt erst mal mit einem manuellen Firmwareupdate versuchen und dann (wenn das alleine noch nicht reicht) mit einem langen Netzwerkkabel, um den Steam Link direkt zu verbinden (und so dann hoffentlich wenigstens in das Menü zu kommen, wo man die Einstellungen ändern kann^^)


      Nexan schrieb:

      Würde nicht ein Repeater reichen, der sich über Kabel oder 2,4 GHz mit dem Router verbindet aber selbst 5 GHz sendet?
      Ja, würde wahrscheinlich aufs gleiche rauslaufen :thinking:
      Hier könnte meine Signatur stehen!