Das »Ich suche Hardware«-Thema

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Apropo Suche Hardware.

      Kennt jemand von euch ein billiges aber gut laufendes Mainboard?
      Mein jetziges ist richtig gut, aber leider auch 3-4 Jahre alt. Mit Gut meine ich Halbarkeit und Fehlerarm.

      Wenn möglich mit DDR2 und Dual bzw. Quad Potenzial...
      Proud to be A Christian
      if you have any questions about Christianity, feel free to pm me
    • RE: Plane neuen Spiele-PC

      MaikBey schrieb:

      Ich plane mir einen neuen PC zu kaufen, mein jetziger ist bereits 3 Jahre alt und deswegen habe ich 2 Fragen.

      1. Was könnte man mir für einen Desktop-PC, ohne bildschirm, aber mit Windows 7 empfehlen. Ich würde um die 800 euro (eventuell mehr) ausgeben
      2. Wieviel ist mein alter wert, da ich den eventuell verkaufen will:
      Pentium D 3 GHZ
      1 GB Ram
      Gforce 7200
      Motherboard ist standart (weiss leider nicht genau welches)

      edit: sorry, danke fürs verscheieben


      kommt drauf an, an wen du deinen PC verkaufne willst: bei einem noob sind vllt 100-150 euronen drinnen. ein pro wird ihn nicht nehmen.

      ____________

      zum system:

      naja für 800 lappen gibts sicher ein ganz gutes system:

      denke da an ...

      4GB ramsch - no name - 100 lappen
      ATI radeon HD 4850 - msi - 1GB ram - 120 lappen
      core i7 920 - 230 lappen
      Gigabyte GA-EX58-UD3R - 170 lappen
      1,5 TB hdd - seagate barracuda - 7200 - 90 lappen
      dvd-brenner - 50 lappen
      netzteil bequiet 650W - 80 lappen
      gehäuse - 50 lappen

      890 lappen in summe

      CPU und mainboard gibts sicher billigers was auch ausreichen könnte.

      ___________


      andere frage: warum selbst zusammenbauen? gibts auch beispielsweise den erazer von medion: medion.com/de/electronics/cat/…PCs/gamerscorner_gamerpcs (weiß aber nicht genau was der drinnen hat, aber anscheinend 6GB ramsch und wohl eine minderwertigere 4850) keine ahnung.
      it's not easy when it's icy
    • AMD64X2 und Windows 7: 64bit?

      Eigentlich eher eine Softwarefrage aber ein neuer Thread lohnt sich nicht.

      Ich werde meinem PC ein Windows 7 verpassen.
      Eingebaut ist ein AMD Athlon 64 X2.

      Macht für mich die 64bit Variante Sinn?
      Hol ich mit meinem System da überhaupt was raus (2GB Malochespeicher) oder mach ich mehr "kaputt"?


      Ahja... doch eine Hardwarefrage... kann mir jemand eine vernünftige Fernbedienung empfehlen?
      Der PC wird an einen Fernseher angeschlossen und ich möchte v.a. das Media-Center (sprich: TV) damit steuern.

      Merci :wink:
    • Also 64 Bit macht meiner Meinung nach erst ab 3 GB + Sinn. Hatte zuerst lediglich 3 GB Arbeitsspeicher und mein 64 Bit Vista war recht lahm an allen Ecken und Enden, dann auf 6 GB aufgerüstet und alles rannte schneller als unter XP. Mein Windows 7 nun rennt ebenfalls mit den 6 GB hervorragend.

      2 GB sind aber auf jeden Fall zu wenig, meiner Meinung nach. Das 64 Bit System braucht wesentlich mehr Arbeitsspeicher als sein 32 Bit Pendant und das hat sich auch mit Windows 7 nicht geändert. Wenn du allerdings Aussicht darauf hast den RAM bald aufrüsten zu können, würde ich die 64 Bit Variante nehmen. :wink:
    • Danke, Nexan!
      Hat mir schon mal sehr geholfen!

      Und weiter geht's...
      Nachdem der PC eben an einen Fernseher angeschlossen werden soll suche ich noch eine vernünftige DVB-S TV Karte.
      Voraussetzungen: HDTV und Windows 7-fähig - mit MediaCenter-Unterstützung. Intern oder extern wär egal. Single-Tuner reicht.
      Ich bin momentan leider absolut nicht im Thema und suche mir deshalb gerade den Wolf...
    • Hmm, hat hier schon jemand praktische Erfahrung mit SSD-Festplatten?

      Würde mir gerne eine als neue Systemplatte zulegen... Müsste nicht größer als 128 GB sein (alte Platte hatte 120 GB und da war noch viel Platz übrig), aber kenn mich eben so gar nicht aus mit SSDs...
      hat da jemand Empfehlungen? (Hersteller, Modell, sonstige Tipps, worauf man achten sollte?)
      Hier könnte meine Signatur stehen!
    • Vorweg: Scan-Qualität leider nicht so der Bringer. Falls Du was gar nicht lesen kannst sag Bescheid, dann versuch ichs nochmal. Ich war nur schon froh das Biest endlich bezwungen zu haben - 2 Stunden Fehlersuche auf meinem Rechner. Auf die Idee, einfach mal das Kabel am Drucker zu prüfen bin ich natürlich nicht gekommen weil "gestern ging ja das Drucken auch noch".

      Wenn Du mir Deine Email-Adresse zukommen lässt schicke ich Dir den Scan. Hochladen geht leider nicht weil zu groß.
    • Gerade festgestellt dass das Ding 4,7 MB hat. Ich hoff Deine Leitung gibt das her :rofl:


      So, um mal wieder auf das Thema zu kommen:

      Ich brauche einen neuen Router.

      Anforderungen:

      - OpenWRT-Tauglich (selber einstellen und so)
      - USB-Anschluss für meinen Drucker (also Printserver-Fähigkeit)
      - Min. 1 LAN-Anschluss
      - WLAN
      - WPA2
      - nicht mehr als 100 Euro, je weniger desto besser
      - DSL-Modem integriert
      - Schnick und Schnack wie Telefonanlage und ähnlicher Crap werden nicht benötigt, ich hab keine Landline.

      Kann mir jemand spontan was empfehlen?
    • Sooo, die Systemfestplatte ist noch ein altes 250 GB Modell, dass nun auch klackernd ihr Ende anzutönen scheint. Eine neue muss also her. SSD ist mir zu teuer, da ich eine Mischungs aus schneller Systemfestplatte und großem Datenlager brauche.
      Mein Blick fiel also auf die F3 Spinpoints von Samsung, da ich mit Samsung bezüglich Lebensdauer sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

      Nun stehe ich vor der Wahl. Entweder 500GB Samsung HD502HJ F3 (ca. 40 €) oder 1000GB Samsung HD103SJ F3 (ca. 70 €).

      Im Euro/GB Verhältnis schneidet die 1TB Platte schonmal besser ab, der Verbrauch ist auch mit der 500 GB Vergleichbar (also entsprechend mehr) und die Performance soll sogar ein Tick besser als bei der kleinen sein. Wo liegt also die Schwierigkeit bei meiner Entscheidung? In der Lautstärke! Die 1TB Platte soll deutlich lauter sein als die 500 GB Variante. 0,9 Sone unter Volllast soll sie produzieren. Die 500 GB Variante hingegen nur 0,4 Sone. Dazu deutliche Ratter und Klick-Geräusche. Gerade letzteres stört mich oft sehr, allerdings habe ich mir vor kurzem ein neues Gehäuse von Lancool mit tollen entkoppelten HDD-Käfigen gekauft, wodurch ich selbst das Rattern meiner alten Festplatten kaum noch höre und so die Hoffnung besteht, dass auch die Geräusche der 1TB Platte gefressen werden.

      Also bitte helft mir! Habt ihr schon Erfahrungen mit den Platten oder Erfahrungsberichte, Tests, etc? Jede Info wäre hilfreich um mir bei meiner Entscheidung zu helfen. :slight_smile: