Candy Crush Saga - Der Fluch der Süchtig Macher

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Candy Crush Saga ist ein Spiel von King.com auf deren Seite man eine Unmenge an ähnlichen kleinen Browsergames findet. Bekannt wurde King.com durch Veröffentlichung Ihrer Spiele bei Facebook und nicht zuletzt auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets.

    In der Regel sind die Spiele alle Free 2 Play, sprich kostenlos. Innerhalb der Spiele kann man sich dann mit sogenannten InApp Käufen weitere Vorteile verschaffen um schneller im Spiel voran zu kommen. Das Prinzip ist zwar immer mehr in der Diskussion, allerdings muss man King zu Gute halten das die Spiele immer auch ohne das es nötig ist etwas zu kaufen, durchspielbar sind. Viele Spiele basieren allerdings auch auf einem Endlos Prinzip um die Gamer zu halten.

    Warum Candy Crush?

    Spiele wie Candy Crush, also kleine Browserspiele die eigentlich als "Pausengames" bekannt sind, gibt es wie Sand am Meer, wenn nicht sogar noch mehr. Candy Crush hingegen hat einen unglaublichen Boom hinter sich und verbreitet sich seit inzwischen 1,5 Jahren (April 2012) wie geschnitten Brot. Im Dezember 2012 wurde bereits die 10 Millionen Downloads sowie die 43 Millionen Likes auf Facebook Marke geknackt was für ein kleines Pausengame durchaus beachtliche Werte sind.

    Welches Potential solche kleinen Spiele mit einem großen Boom bieten, zeigt sich Anhand aktueller Zahlen vom Juli 2013. Nach also ca. einem Jahr macht King alleine mit Candy Crush inApp Käufen über 630.000US$ pro Tag(!).

    Was ist Candy Crush nun?


    Candy Crush basiert auf dem Match-3 Prinzip. Man hat ein quadratisches Spielfeld, gefüllt mit verschiedenen.... naaa... naaaaaaa... richtig, Candies, also Süßigkeiten. Hier geht es durch das Verschieben eines Candies in waagerechter oder Senkrechter Richtung darum eine Kette aus 3 oder mehr gleichen Elementen zu bilden. Diese verschwinden dann und es rutschen von oben neue Candies nach.

    Durch das bilden längerer Ketten als der mindestens benötigten 3 Elemente erhält man spezielle Candies die z.B. ganze Reihen verschwinden lassen oder in einem Radius von 1 Block um sich herum alle Candies platzen lassen. Bei besonders großen Kombinationen von z.B. 5 gleichen Candies in einer Reihe erhält man ein besonderes Candy welches noch verheerendere Auswirkungen auf das Spielfeld haben kann.

    Die Storyline

    Das Spiel bietet mittlerweile über 400 verschiedene Level denen man sich messen muss. In den Leveln müssen die verschiedensten Herausforderungen erfüllt werden. Mal muss eine gewisse Punktzahl in einer bestimmen Zeit erreicht werden, mal muss man Früchte von der Oberseite des Spielfelds an den unteren Rand gelangen lassen. Neben diesen kommen weitere Hindernisse zum Einsatz die einen Knobeln lassen müssen wie man sein Ziel erreichen kann.

    Resümee

    Ich habe das Spiel wie so viele Pausengames nur belächelt, es aber dennoch irgendwann an einem Bahnhof beim Warten mal ausprobiert. Das ist inzwischen einige Monate her und ich spiele es seither mindestens 1x täglich für einige Minuten. Es hat einen unglaublichen Suchtfaktor. Welchen? Das weiss Gott alleine. Wenn man ein Level nicht geschafft hat, packt einen im Unterbewusstsein immer wieder der Ehrgeiz es doch lösen zu können, mehr als kaum ein anderes der typischen Pausengames.

    Man kann davon ausgehen das vor allem die Farbkonstellationen, Animationen und Sounds dafür sorgen das man psychisch, ähnlich wie im Geldglücksspielgerätemarkt (GGSG) tatsächlich bewusst versucht wird diesen Suchtfaktor bei den Spielern hervorzurufen um dann eben über die InApp Verkäufe den nötigen Umsatz zu machen. Als Spieler muss man hierbei jedoch besonders aufpassen das man sich durch die InApp Angebote nicht dazu verleiten lässt seine Probleme im Spiel über diese zu lösen, das kann schnell und schwer aus Portemonaie schlagen :wink:

    Links: Candy Crush bei King.com | Candy Crush Landing Page mit allen Links zu den App Stores
    Wenn die, die nix wissen obwohl sie es wissen müssten,
    mit denen reden die alles wissen, die aber nix sagen,
    wissen am Ende alle das, was sie vorher auch schon gewusst haben.
    -- Tobias Mann 2013

    13.105 mal gelesen